• IT-Karriere:
  • Services:

NeuStar übernimmt die Verwaltung der Top-Level-Domain .us

.us soll attraktiver werden

Der Internet-Dienstleister NeuStar wurde vom Department of Commerce (DoC) der US-Regierung beauftragt, den Internet-Adressraum für die Top-Level-Domain (TLD) .us für die nächsten vier Jahre zu verwalten. Nach dieser Zeit wird neu entschieden oder der Vertrag jährlich verlängert.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher sind Domains mit .us-Endung eher selten anzutreffen, da die Vergabe seit Einführung der TLD im Jahre 1998 sehr restriktiv gehandhabt wurde. NeuStar will der TLD nun Leben einhauchen und damit eine "amerikanische Identität" im Internet aufbauen. Dazu sollen erstmals kurze Internetadressen wie "johnsmith.us", "publicservice.us" oder "mycompany.us" erlaubt werden, welche die bisherige Regelung nicht vorsah. Laut NeuStar soll dies bereits bestehende .us-Strukturen und -Domains nicht beeinträchtigen.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Berlin

Domains mit .us-Endung sollen nun von US-Bürgern, Verwaltungen und Unternehmen gleichermaßen angemeldet werden können, so NeuStar.

NeuStar hilft Telekommunikationsunternehmen und Internetprovidern beim Errichten und Verbinden von Netzwerken. Das in der US-Hauptstadt Washington sitzende Unternehmen verwaltet bereits alle nordamerikanischen Telefonnummern. Die NeuStar-Tochter NeuLevel betreibt das Register der Kommerz-TLD .biz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Linux-Smartphone Pinephone im Test

Das Pinephone ist das erste echte Linux-Smartphone seit rund 5 Jahren und dazu noch von einer Community erstellt. Das ambitionierte Projekt scheitert letztlich aber an der Realität.

Linux-Smartphone Pinephone im Test Video aufrufen
Mario Kart Live im Test: Ein Klempner, der um Konsolen kurvt
Mario Kart Live im Test
Ein Klempner, der um Konsolen kurvt

In Mario Kart Live (Nintendo Switch) fährt ein Klempner durchs Wohnzimmer. Golem.de hat das Spiel mit einem Konsolen-Rennkurs ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Entwickler arbeiten offenbar an 4K-Updates für Switch Pro
  2. Nintendo Switch Mario Kart Live schickt Spielzeugauto auf VR-Rennstecke
  3. 8bitdo Controller macht die Nintendo Switch zum Arcade-Kabinett

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


      •  /