Abo
  • Services:

Fujitsu kündigt Notebook-Festplatten mit 40 GByte an (Upd.)

2,5-Zoll-Festplatten mit 20 GByte pro Plattenteller

Fujitsu hat eine neue Serie von 2,5-Zoll-Festplatten angekündigt, die im ersten Quartal 2002 in Kapazitäten bis 40 GByte auf den Markt kommen sollen. Bei der "MHR" getauften Festplattenserie setzt Fujitsu auf eine neue Lesekopf-Technik und ferromagnetische Plattenbeschichtungen, um auf jeder Seite des Plattentellers 10 GByte Daten unterzubringen.

Artikel veröffentlicht am ,

Fujitsu MHR-Platten
Fujitsu MHR-Platten
So wird Fujitsu die MHR-Platten in Kapazitäten von 10, 20, 30 und 40 GByte anbieten. Dabei soll die ferromagnetische Plattenbeschichtung sowohl für eine höhere Datendichte als auch eine höhere Temperatur-Unempfindlichkeit sorgen. Fujitsu schätzt, innerhalb der nächsten zwei Jahre mit einer weiter verbesserten Technik 2,5-Zoll-Festplatten mit Kapazitäten von über 100 GByte entwickeln zu können.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. GEYER ELECTRONIC, Gräfelfing Raum München

Die Festplatten der MHR-Serie werden mit einer Ultra-ATA/100-Schnittstelle und 2 MByte Cache ausgestattet sein. Die Plattenteller werden mit 4.200 Umdrehungen/Minute gedreht, die durchschnittliche Zugriffszeit liegt bei 12 ms. Wie bei seinen Desktop-Festplatten setzt Fujitsu auch hier flüssigkeitsgelagerte Motoren ein, die in Verbindung mit weiteren Techniken für einen geräuscharmen Betrieb sorgen sollen. Das 99 Gramm leichte Laufwerk hält zudem bei geparktem Schreib-/Lesekopf Stöße mit bis zu 900 Grav aus.

Bei der MHR-Serie arbeitet Fujitsu erstmals mit umweltfreundlicheren bleifreien Lötstellen.

Preise und genaue Verfügbarkeiten der MHR-Notebook-Festplatten nannte Fujitsu noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. 1.099€
  4. bei Alternate kaufen

Wadim 25. Feb 2002

da sie 12.5mm hoch ist...

chojin 31. Okt 2001

die ibm travelstar 48GH hat aber doppelt soviele Platten wie die fujitsu. sie ist zudem...

Karl Krammer 31. Okt 2001

48GH - wie auch immer die genaue Typenbezeichnung ist. Die Japaner sind damit um ca. 1...


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


      CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
      CD Projekt Red
      So spielt sich Cyberpunk 2077

      E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
      Von Peter Steinlechner


          •  /