• IT-Karriere:
  • Services:

PalmOS-Web-Browser Blazer in neuer Version

Handsprings Blazer 2.0 unterstützt deutlich mehr Web-Standards

Handspring bietet ab sofort die neue Version 2.0 des englischsprachigen HTML-Browsers Blazer für die PalmOS-Plattform mit besserer Bookmark-Verwaltung und 128-Bit-Verschlüsselung an. Die neue Browser-Version kennt deutlich mehr Web-Standards und wird Bestandteil der neuen Treo-Reihe von Handspring sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Blazer 2.0
Blazer 2.0
Blazer 2.0 soll deutlich zügiger beim Seitenaufbau zu Werke gehen und unterstützt jetzt auch 128-Verschlüsselungen. Die neue Lesezeichen-Verwaltung listet auf einer speziellen Übersichtsseite bis zu zehn Bookmarks zum bequemen Aufruf der Lieblingsseiten. Bis zu weitere 100 Lesezeichen können über das Menü verwaltet werden.

Stellenmarkt
  1. W3L AG, Dortmund
  2. über duerenhoff GmbH, Würzburg

Blazer versteht sich nun auch mit Proxy-Servern und zeigt jetzt auch Webseiten an, die eine HTTP-Authentifizierung einsetzen. Auch das Öffnen von Webseiten über HTTPS ist nun möglich, so dass damit dem Einkaufen im Internet über einen PalmOS-PDA nichts mehr im Wege stehen sollte. Außerdem lässt sich nun nach Belieben eine Startseite für den Browser bestimmen. Zu den unterstützten Web-Standards gehören HTML, WML, xHTML, Cookies und das vornehmlich in Japan eingesetzte cHTML (i-Mode).

Die englischsprachige Version des Web-Browsers Blazer 2.0 für PalmOS ab Version 3.1 (Visor-PDAs) oder ab Version 3.5 ist ab sofort online über die Handspring-Website, handango.com oder palmgear.com zum Preis von 19,95 US-Dollar erhältlich. Ein Update von Blazer 1.1 wird kostenlos angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. externe HDDs für PS4/XBO reduziert und Transformers 5 Movie Collection für 19,99€)
  2. (aktuell u. a. Acer XB241YU 165 Hz/WQHD für 349€ + Versand statt 438,44€ im Vergleich)
  3. 49,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 69€ + Versand)
  4. (u. a. Hitman 2 für 7,99€ und Ghost Recon Wildlands für 12,99€)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /