Abo
  • Services:
Anzeige

HTML-Tutorial Selfhtml in Version 8.0 erschienen

Mehr Platz für XML und zahlreiche Werkzeuge enthalten

1998 erschien die Selbsthilfe-Anleitung Selfhtml in Version 7.0. Nun gibt es wieder einen Versionssprung vor dem Komma - die Version 8.0 des bekannten deutschen HTML-Tutorials ist ab sofort verfügbar.

Anzeige

Autor Stefan Münz hat der aktuellen Version eine stark überarbeitete Dokumentation geschrieben und widmet XML eine dem Thema angemessene Würdigung in einem eigenen Kapitel. Neben dem altbewährten Stil gibt es jetzt neben Anleitungen und kleinen Codebeispielen erstmals auch fertige Seiten, die unerfahrenen Anwendern durch ihre Anwendungsbezogenheit helfen sollen, schneller loslegen zu können. Die insgesamt neun Layouts darf man auch als Ausgangspunkt für eigene Seiten verwenden.

Außerdem gibt es unter dem Menüpunkt 'Kleine Helferlein' einen Farbauswähler, einen Dezimal/Hexadezimal-Umrechner und einen Punkt/Inch/Millimeter-Umrechner sowie einen Unix-Dateirechte-Setzer (chmod).

Das mittlerweile rund 6,9 MB große Selfhtml 8.0 gibt es kostenlos online im Web auf zahlreichen Mirrors zum Download. In Zukunft soll die Domain selfhtml.teamone.de freigeschaltet werden, um zentraler und leicht merkbarer Anlaufpunkt für die Dokumentation zu werden.

Unter den URLs selfaktuell.teamone.de soll es dem Namen entsprechend Aktuelles zum Thema geben, während das Selfhtml-Forum unter selfforum.teamone.de sein neues Zuhause finden soll. Eine eigene URL für die Suche gibt es nach Stefan Münz' Auskunft bald unter selfsuche.teamone.de.


eye home zur Startseite
Boris 01. Nov 2001

Eine Referenz ist es ganz sicher nicht - das schreibt auch Stefan. Wenn ich...

Boris 01. Nov 2001

Gerade dafür ist Selfhtml wirklich nicht geeignet. http://www.jendryschik.de/html...

Anonymous 31. Okt 2001

Ich setze unseren Praktikanten, die noch kein HTML koennen allerdings wirklich vor...

csandtner 31. Okt 2001

...... Sorry, aber du reitest hier auf Einführungen in HTML rum. Was Stefan dort...

Boris 31. Okt 2001

Nein, es geht nicht um die \"strenge\" sondern um die \"richtige\" Übersetzung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart
  3. oput GmbH, Ulm
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       

  1. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  2. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  3. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  4. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  5. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  6. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  7. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  8. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  9. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  10. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Wie oft eigentlich noch

    das_mav | 23:08

  2. Re: Android One war mal das Android Go

    LongJohn | 23:06

  3. Re: Als fast Gehörloser kann ich sagen: Unnötig!

    das_mav | 22:58

  4. Re: Andere Frage!

    JackIsBlack | 22:37

  5. Re: LAA mit bereits erhältlichen Geräten

    user0345 | 22:29


  1. 22:05

  2. 19:00

  3. 11:53

  4. 11:26

  5. 11:14

  6. 09:02

  7. 17:17

  8. 16:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel