HTML-Tutorial Selfhtml in Version 8.0 erschienen

Mehr Platz für XML und zahlreiche Werkzeuge enthalten

1998 erschien die Selbsthilfe-Anleitung Selfhtml in Version 7.0. Nun gibt es wieder einen Versionssprung vor dem Komma - die Version 8.0 des bekannten deutschen HTML-Tutorials ist ab sofort verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Autor Stefan Münz hat der aktuellen Version eine stark überarbeitete Dokumentation geschrieben und widmet XML eine dem Thema angemessene Würdigung in einem eigenen Kapitel. Neben dem altbewährten Stil gibt es jetzt neben Anleitungen und kleinen Codebeispielen erstmals auch fertige Seiten, die unerfahrenen Anwendern durch ihre Anwendungsbezogenheit helfen sollen, schneller loslegen zu können. Die insgesamt neun Layouts darf man auch als Ausgangspunkt für eigene Seiten verwenden.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator*in (m/w/d)
    Possehl Spezialbau GmbH, Sprendlingen (Home-Office)
  2. Sachbearbeiter Laufendhaltung Dokumentenmanagementsystem DMS (m/w/d)
    GDMcom GmbH, Leipzig
Detailsuche

Außerdem gibt es unter dem Menüpunkt 'Kleine Helferlein' einen Farbauswähler, einen Dezimal/Hexadezimal-Umrechner und einen Punkt/Inch/Millimeter-Umrechner sowie einen Unix-Dateirechte-Setzer (chmod).

Das mittlerweile rund 6,9 MB große Selfhtml 8.0 gibt es kostenlos online im Web auf zahlreichen Mirrors zum Download. In Zukunft soll die Domain selfhtml.teamone.de freigeschaltet werden, um zentraler und leicht merkbarer Anlaufpunkt für die Dokumentation zu werden.

Unter den URLs selfaktuell.teamone.de soll es dem Namen entsprechend Aktuelles zum Thema geben, während das Selfhtml-Forum unter selfforum.teamone.de sein neues Zuhause finden soll. Eine eigene URL für die Suche gibt es nach Stefan Münz' Auskunft bald unter selfsuche.teamone.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska

Mit 250.000 US-Dollar sollen die Raketen von Astra zum Preis eines Sportwagens hergestellt werden können. Wie will die Firma das schaffen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Astra startet mit großen Ambitionen Billigraketen in Alaska
Artikel
  1. Ubisoft: Avatar statt Assassin's Creed
    Ubisoft
    Avatar statt Assassin's Creed

    E3 2021 Als wichtigste Neuheit hat Ubisoft ein Spiel auf Basis von Avatar vorgestellt - und Assassin's Creed muss mit Valhalla in die Verlängerung.

  2. Fifa, Battlefield und Co.: Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar
    Fifa, Battlefield und Co.
    Der EA-Hack startete mit Cookies für 10 US-Dollar

    Die Hacking-Gruppe erklärt dem Magazin Motherboard Schritt für Schritt, wie der Hack auf EA gelang. Die primäre Fehlerquelle: der Mensch.

  3. Onlinetickets: 17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro
    Onlinetickets
    17-Jähriger betrügt Bahn um 270.000 Euro

    Mit illegal erworbenen Onlinetickets soll ein 17-Jähriger die Bahn um 270.000 Euro geprellt haben. Entdeckt wurde er nur durch Zufall.

Boris 01. Nov 2001

Eine Referenz ist es ganz sicher nicht - das schreibt auch Stefan. Wenn ich...

Boris 01. Nov 2001

Gerade dafür ist Selfhtml wirklich nicht geeignet. http://www.jendryschik.de/html...

Anonymous 31. Okt 2001

Ich setze unseren Praktikanten, die noch kein HTML koennen allerdings wirklich vor...

csandtner 31. Okt 2001

...... Sorry, aber du reitest hier auf Einführungen in HTML rum. Was Stefan dort...

Boris 31. Okt 2001

Nein, es geht nicht um die \"strenge\" sondern um die \"richtige\" Übersetzung...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ • Amazon: PC-Spiele reduziert (u. a. C&C: Remastered Collection 9,99€) [Werbung]
    •  /