Interoute: Für 3,8 Pfennig pro Minute telefonieren

Interoute verlängert Sonder-Nachttarife

Interoute bietet in einer Sonderaktion einen vorgezogenen Nachttarif an. Die Auktion wurde bis zum 30. November befristet. Von 20.00 bis 8.00 Uhr kann man für 3,8 Pfennig pro Minute nationale Festnetzgespräche führen. Allerdings gibt es zusätzlich Verbindungsgebühren pro Gespräch.

Artikel veröffentlicht am ,

Für 6,6 Pfennig pro Minute telefoniert man in die Festnetze von USA, Großbritannien, Frankreich und Spanien. Die Tarife für die USA und Großbritannien bleiben damit unverändert, Gespräche ins Festnetz von China kosten im November nur 19 Pfennig pro Minute. Der Tarif gilt auch für die Tschechische Republik, Ungarn und Griechenland.

Die Sonderaktion läuft vom 1. bis 30. November und gilt für alle Verbindungen über Interoute (01066). Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Dazu kommt einmalig ein Verbindungsentgelt von 6 Pfennig bei erfolgreicher Verbindung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Bundeswehr: Das Heer will sich nicht abhören lassen
    Bundeswehr
    Das Heer will sich nicht abhören lassen

    Um sicher zu kommunizieren, halten die Landstreitkräfte in NATO-Missionen angeblich ihre Panzer an und verabreden sich "von Turm zu Turm".
    Ein Bericht von Matthias Monroy

  2. Einstieg in Linux mit drei Online-Workshops
     
    Einstieg in Linux mit drei Online-Workshops

    Linux-Systeme verstehen und härten sowie die Linux-Shell programmieren - das bieten drei praxisnahe Online-Workshops der Golem Akademie.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Milliarden-Übernahme: Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter
    Milliarden-Übernahme  
    Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter

    Mit Blick auf die Zählung von Spam-Konten bei Twitter hat Elon Musk gefragt, ob die mehr als 200 Millionen Twitter-Nutzer angerufen worden seien.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /