Abo
  • Services:
Anzeige

Bertelsmann krempelt Webmiles um

Auch die letzten Gründungsmitglieder verlassen die Webmiles AG

Das Prämiensystem Webmiles soll seine Kompetenz zukünftig verstärkt zur Entwicklung individueller Kundenbindungskonzepte einsetzen, um Partnern über verschiedene On- und Offline-Medien neue Wege der Kundenkommunikation zu eröffnen. Damit sei die Konsolidierungs- und Integrationsphase ein Jahr nach der Übernahme durch die Bertelsmann Services Group (BSG) abgeschlossen, so Bertelsmann.

Anzeige

Die noch verbliebenen Gründer und Vorstände der Webmiles AG Patrick Boos und Dominik von Ribbentrop verlassen das Unternehmen noch in diesem Jahr, stehen der neuen Führung allerdings weiterhin beratend zur Seite.

"Neben dem bereits bestehenden Prämienprogramm haben wir ein Produktportfolio für die One-to-One-Kommunikation entwickelt, das alle Bedürfnisse bestehender und potenzieller Partner nach effektiven und flexibel einsetzbaren Kundenbindungsinstrumenten berücksichtigt. Mögliche Kommunikationskanäle reichen von Newsletter, Mailing, Service Center oder Info-Terminals über E-Mails, SMS, Internet bis zu Kundenkarten", beschreibt Mario Schwegler, Vorstand bei webmiles, die Vorteile des neuen Konzepts. "Über Cross-Promotions kann ein Partner seine Kunden überall dort erreichen, wo er sich im Lifecycle seiner Kundenbeziehung befindet."

Der Ausbau des Geschäftskonzepts sei wesentliches Ergebnis einer ersten Konsolidierungs- und Integrationsphase nach der Zusammenführung des Online-Prämiensystems "Emil" der BSG mit webmiles.

Hartmut Ostrowski, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Arvato AG und Vorsitzender der Geschäftsführung der BSG, sieht im erhöhten Bedarf an effizienten Kundenmanagementsystemen ein weitreichendes Entwicklungspotenzial für webmiles. "Das Konzept von webmiles verbindet das webmiles-eigene, im Internet gewachsene Know-how mit der langjährigen Erfahrung der BSG im Offline-Kundenbindungsbereich. Diese strategische Verknüpfung wird im Customer Relationship Management neue Maßstäbe setzen."

Bisher haben sich laut Bertelsmann über eine Million Nutzer für die Teilnahme am Prämienprogramm von webmiles entschieden. Für 2002 sind zusätzliche Investitionen geplant, um den Ausbau von webmiles weiter voranzutreiben.

An der Spitze der neuen Führungsstruktur steht Mario Schwegler als Vorstand.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz/Kiel
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Ingolstadt
  3. Dataport, Hamburg
  4. Innoventis GmbH, Würzburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-28%) 42,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Automatisierung

    Hillary Clinton warnt vor den Folgen künstlicher Intelligenz

  2. Gutachten

    Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert

  3. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  4. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  5. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  6. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  7. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  8. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  9. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  10. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Als allererstes die Firmenwagensubvention...

    RaZZE | 08:42

  2. Re: Herr Reiter beschwert sich über das aktuelle...

    gadthrawn | 08:39

  3. Re: Sie hat völlig recht!

    KnutRider | 08:38

  4. Das ist ihre verdammte Aufgabe

    demaddin | 08:38

  5. Entscheidend ist, wie man das für sich nutzen kann!

    NachDenker | 08:38


  1. 07:37

  2. 07:13

  3. 07:00

  4. 18:40

  5. 17:44

  6. 17:23

  7. 17:05

  8. 17:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel