Abo
  • Services:

DSL-Angebote von 1&1 drei Monate kostenlos

Bei zwölf Monaten Vertragsbindung drei Monate kostenlos surfen

Die 1&1 Internet AG will potenziellen Kunden den Umstieg auf seine DSL-Internetanschlüsse bis Ende des Jahres schmackhaft machen: Neukunden, die sich bis Ende Dezember vertraglich zwölf Monate binden, surfen die ersten drei Monate ohne Monatspauschale.

Artikel veröffentlicht am ,

Für den DSL-Flatrate-Tarif "1&1 Internet.DSL Flat" entstehen damit während der ersten drei Monate keine Kosten. Erst ab dem vierten Monat fällt die Monatspauschale von 19,90 Euro (38,92 DM) an. Gleiches gilt für das zeitabhängige DSL-Tarifmodell mit 20 Freistunden für 9,90 Euro (19,36 DM), bei dem jede weitere Minute 0,5 Cent (0,98 Pfennige) kostet. Auch hier wird bei einer Bindung für zwölf Monate die Monatspauschale für drei Monate erlassen.

1&1 nutzt den T-DSL-Anschluss der Telekom und bietet - wie der Konkurrent T-Online - bis zu 768 kBit pro Sekunde beim Downstream und 128 kBit beim Upstream. Jeder Nutzer erhält außerdem von 1&1 eine eigene Homepage mit 100 MB Speicherplatz, eine eigene .de-Domain sowie E-Mail-Funktionen für bis zu 100 E-Mail-Adressen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 16,99€
  3. 1,49€

chojin 30. Okt 2001

ich nehme an, bei 1&1 siehts mit dem Ping dann auch nicht besser aus? QSC ist so teuer...

korban dallas 30. Okt 2001

Hallo, auch wenn es etwas mehr kostet würde ich euch direkt zu QDSL raten, aber nur wenn...

ac 30. Okt 2001

fastpath is bei der telekom deaktiviert und kann NICHT angeschaltet werden. es wird...

Mario 29. Okt 2001

Seltsames: Hier konnte die Telekom kein DSL anbieten (Nach Leitungstest). Das Ganze über...

chojin 29. Okt 2001

afaik hat das was mit der fast-path (?) option zu tun, die bei teledumm von hause aus an...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Lieferflatrate Otto Up: Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon
Lieferflatrate Otto Up
Otto ist chancenlos gegen Ebay und Amazon

Der Versandhändler Otto bietet neuerdings eine Lieferflatrate an und will so mit Amazon und Ebay mithalten. Die Otto Up genannte Option enttäuscht uns aber mit zu vielen Einschränkungen.
Eine Analyse von Ingo Pakalski


    Porsche Design Mate RS im Test: Das P20 Pro in wahnwitzig teuer
    Porsche Design Mate RS im Test
    Das P20 Pro in wahnwitzig teuer

    In Deutschland kostet Huaweis Porsche Design Mate RS 1.550 Euro - dafür bekommen Käufer technisch ein P20 Pro, das ähnlich aussieht wie das Mate 10 Pro. Den Aufpreis von 800 Euro halten wir trotz neuer Technologien für aberwitzig, ein Luxusgerät ist das Smartphone für uns nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Low Latency Docsis Huawei will Latenz von 1 Millisekunde im Kabelnetz erreichen
    2. Cloud PC Huawei streamt Windows 10 auf Smartphones
    3. Android Keine Bootloader-Entsperrung mehr bei Huawei-Geräten

    IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
    IT-Jobs
    Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

    Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
    Ein Bericht von Juliane Gringer

    1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
    2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
    3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

      •  /