• IT-Karriere:
  • Services:

Buch: "Deutschland lacht über die Telekom"

My favourite book und der Streit um die Farbe Magenta

Im Juli flatterte dem Dienstleister für Autoren "My favourite book" eine Abmahnung der Telekom ins Haus, denn im Fond einer Anzeige des Unternehmens hatte man die Farbe Magenta verwendet, eine der vier Grundfarben des Vierfarbdruckes, aber auch die Farbe der Deutschen Telekom. Nun schlägt "My favourite book" zurück und veröffentlicht ein Buch unter dem Titel "Deutschland lacht über die Telekom".

Artikel veröffentlicht am ,

Der promovierte Jurist Robert Kuhn dokumentiert nun in diesem Buch originelle Beiträge der Internet-Community und analysiert zudem das Phänomen der User-Communities.

Stellenmarkt
  1. Stadtverwaltung Bretten, Bretten
  2. Bundesrechnungshof, Bonn

"Ein Aufstand der @-Generation. In Hunderten teils komisch-witzigen, teils subversiv-verzweifelten postings, der modernen Brief- und Gesprächsform, fällten die Führungskräfte von morgen über den Monopolisten von gestern ein vernichtendes Urteil: Die spinnen doch, die Telekomiker!", so "My favourite book" über die eigene Realsatire.

Das Buch hat 96 Seiten, kostet 10,- Euro und ist exklusiv im Onlineshop von www.my-favourite-book.com erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 12,67€
  2. (-53%) 18,99€
  3. 33,99€
  4. (-10%) 17,99€

rofl 25. Nov 2001

chris, respekt für deinen eintrag, und laß dir nichts erzählen.. wenns nicht so zum...

Thomas 31. Okt 2001

Leider falsch: "Noch mal" wird in der Tat mit Leerzeichen geschrieben, "nochmals" ohne...

EvilE 31. Okt 2001

Stimmt, die Telekom hat's schwer und muß unterstützt werden.... Also wenn man einem...

RS39 30. Okt 2001

Klar, anspruchsvolle Technik (=DSL) hat man nicht sofort im Griff - und jeder...

Der-bei... 30. Okt 2001

nien, ich denke schon man sollte den leuten in der hotline sagen wenn man glaubt das sie...


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /