• IT-Karriere:
  • Services:

Management Buy Out bei Gauss Interprise Consulting AG

Konzentration auf das internationale Produktgeschäft

Die Gauss Interprise AG hat mit der evodion AG einen Vertrag über den Verkauf sämtlicher Anteile der Gauss Interprise Consulting AG abgeschlossen. Die Käuferin wird von Mitgliedern des Managements der Gauss Interprise Consulting AG geführt.

Artikel veröffentlicht am ,

Jürgen Dreckmann, Chief Operating Officer Consulting der Gauss Interprise AG, legte am 26.10.01 sein Vorstandsmandat in der Gauss Interprise AG nieder. Er bleibt Alleinvorstand (CEO) der Gauss Interprise Consulting AG. Der Kaufpreis beträgt 9,1 Millionen Euro, teilte das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung mit. Die außerordentliche Hauptversammlung der Gauss Interprise AG wird voraussichtlich am 17.12.2001 die Zustimmung zu diesem Vertrag beschließen. Der Kaufpreis soll zur Rückführung bestehender Bankverbindlichkeiten verwendet werden. Damit sei die Gauss Gruppe nahezu entschuldet.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Interhyp Gruppe, München

Der Verkauf ist Teil der Konzentration auf das internationale Produktgeschäft und der umfassenden Neuausrichtung der Gauss Gruppe zu einem weltweit agierenden Anbieter von Enterprise Content Management Systemen. Die Gauss Interprise Consulting AG, die ab Anfang 2002 als evodion Information Technologies firmiert, bleibt Partner der Gauss Gruppe für Vertrieb und Implementierung des Unified Content Management Systems VIP Enterprise 8.

Das Management Buy Out soll für die Gauss Interprise Consulting AG die Grundlage bieten, um ihre Dienstleistung fortzuführen und ihre Strategie umzusetzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€

Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /