Abo
  • Services:

Preisvergleicher Dealtime gibt in Deutschland auf

eVITA übernimmt Website-Nachfolge von dealtime.de

Ab sofort leitet der Preisvergleicher DealTime seine Nutzer nur noch auf das Shopping-Portal der Deutschen Post, www.evita.de, um. Damit beendet die DealTime.com Ltd, deren größter Anteilsinhaber die Bertelsmann DirectGroup ist, ihr Engagement in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

DealTime hatte Mitte 2000 die Bertelsmann-Tochter evenbetter.com übernommen.

Stellenmarkt
  1. GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Nun tritt die eVITA-Produktsuche die Nachfolge des Preisvergleichsdienstes von DealTime-Deutschland an. Die eVITA-Produktsuche scannt nach eigenen Angaben über 700.000 Produkte von 160 ausgewählten Partnershops.

"Da wir im deutschen Markt nicht mehr aktiv sein werden, sind wir froh, dass wir mit eVITA einen kompetenten Nachfolger gefunden haben, der die Bedürfnisse unserer deutschen Nutzer am besten erfüllen kann", sagt Dan Ciporin, CEO DealTime, Inc.

DealTime betreibt weiterhin die Preisvergleichsseiten in den USA unter www.dealtime.com und England unter www.dealtime.co.uk.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 1,29€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /