OmniForm 5.0 mit neuer Datenerhebungsfunktion

Formularmanagement-Software mit geringerer Fehlerquote

Mit OmniForm 5.0 Premium bietet ScanSoft ab sofort eine überarbeitete Version der Formularmanagement-Software an, die nun auch digitale Signaturen und SSL-Verbindungen unterstützt.

Artikel veröffentlicht am ,

OmniForm 5.0 Premium enthält neue Datenerhebungsfunktionen, wodurch sich die Fehlerquote verringern und die Dateneingabe beschleunigen soll. Zum Lieferumfang gehört eOmniForm, ein integrierter Web-Hosting-Service für Formulare, der kleineren und mittleren Unternehmen die Formularverwaltung über das Internet ermöglicht.

Stellenmarkt
  1. Software Consultant/IT-Projektmanager (m/w/d) Versandlogistik
    ecovium GmbH, Neustadt am Rübenberge
  2. IT and Solution Expert - Bill of Materials (w/m/d)
    Mercedes-Benz AG, Böblingen
Detailsuche

Bei der Erzeugung von HTML-Formularen werden einzelne Formularkomponenten nun automatisch in HTML-Objekte konvertiert. Benutzer von Entrust, VeriSign oder anderen PKI-Authentifizierungssystemen können Formulare mit rechtsgültigen Digitalunterschriften versehen und sperren lassen. Die Filler/Data-Manager-Funktion soll die Verteilung, Erfassung und Verwaltung von Formulardaten straffen.

OmniForm 5.0 Premium wandelt gedruckte Formulare in digitale um, so dass sich bereits gedruckte und eingescannte Formulare leicht am PC im Aufbau oder der Struktur ändern lassen. Gespeichert werden die Formulare wahlweise in den Formaten .pdf, .html, .dhtml, .rtf oder dem OmniForm-Typ .ofm. Unabhängig vom Einscannen lassen sich auch neue Formulare mit der Software erstellen.

OmniForm 5.0 Premium soll ab sofort für knapp 1.600,- DM (799,- Euro) erhältlich sein. Zum Lieferumfang gehören 20 Lizenzen für OmniForm Filler/Data Manager, 100 Lizenzen für Mailable Filler sowie Hosting für fünf Formulare auf eOmniForm für die Dauer eines Jahres. Zusätzliche Lizenzen für Filler/Data Manager bekommt man zum Stückpreis von rund 1.370,- DM (700,- Euro).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /