Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: AquaNox - Hit oder Luftblase?

Action-Spiel von Massive seit kurzem erhältlich

Kein anderes aus Deutschland kommendes Spiel beschäftigte Presse und Spieler in letzter Zeit wohl so sehr wie das von Massive entwickelte und von Fishtank Interactive veröffentlichte AquaNox. In zahlreichen Previews wurde der Titel bereits mit Vorschusslorbeeren in rauen Mengen überschüttet - ein wenig zu früh, wie die fertige Version jetzt zeigt.

Anzeige

Denn Massive gelingt es leider, die anfängliche Euphorie, die nach all den Vorankündigungen und den unzähligen Verschiebungen des Titels beinahe bis ins Unermessliche gesteigert wurde, schnell wieder auf ein sehr niedriges Maß zurückzuholen. Schuld daran ist die einfallslose und unschöne Präsentation außerhalb des Kampfplatzes, die angesichts der vorab gezeigten Grafik-Demos doch für verwundertes Augenreiben sorgt.

Screenshot #1
Screenshot #1
Die Hintergrundgeschichte wird nicht, wie man es hätte erwarten können, in aus der Game-Engine erzeugten Zwischensequenzen erzählt, sondern schlicht und ergreifend mit etwas affektierter Sprachausgabe vorgetragen - der Bildschirm zeigt dabei nur statische Gesichter der jeweils redenden Charaktere. Das wäre halb so schlimm, wenn diese Sequenzen nur selten den Spielfluss unterbrechen würden, leider verbringt man aber einen Großteil der Spielzeit mit dem Anhören unendlich lang erscheinender Gespräche, die man, zu allem Überfluss, oftmals inhaltlich noch nicht einmal versteht.

Screenshot #2
Screenshot #2
Die Story strotzt nämlich derart vor verwirrenden Details und zusammenhanglos erscheinenden Vorkommnissen, dass man es schon bald aufgibt zu versuchen, die Zusammenhänge zu verstehen. Wer den Vorgänger Schleichfahrt nicht kennt, wird zudem einige inhaltliche Anspielungen von Hauptcharakter Emerald Dead Eye Flint und den anderen, die Wasseroberfläche im Jahr 2667 bevölkernden Personen nicht verstehen und somit noch weniger Zugang zur Story finden.

Spieletest: AquaNox - Hit oder Luftblase? 

eye home zur Startseite
Thorsten 01. Nov 2001

Tach! Ich hab das gleiche Problem. Am DirectX8 liegt's schonmal nich, ich hab die HoE...

rTG 29. Okt 2001

nVIDIA kann sich hinter ATI 8500 verstecken :P

Murmel 29. Okt 2001

Die Geforce2Go hat oft nur 16 MB ist aber sonst ziemlich flott.

BigBen 29. Okt 2001

ja, klar - wenn ich das geld dafür habe, kauf ich mir ne gf3. das prob ist, daß ich als...

Quercus 29. Okt 2001

Hallo, vielleicht ein Angebot für jemanden, der nicht genau weiß, ob er sich das Spiel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Net at Work GmbH, Paderborn
  2. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  3. BWI GmbH, München
  4. BG-Phoenics GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  3. und 20€ Steam-Guthaben abstauben

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: DOW Jones +30% in nur einem Jahr

    lear | 16:17

  2. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    FreierLukas | 16:16

  3. Re: Also macht man die Schafe zu Hütehunden

    User_x | 16:16

  4. Re: Die Anforderungen sind zu streng und zu hoch

    Vögelchen | 16:05

  5. 1.5 Liter Dreizylinder Benzinmotor

    M.P. | 15:59


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel