• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: AquaNox - Hit oder Luftblase?

Screenshot #3
Screenshot #3
Nach all der Kritik muss allerdings fairerweise gesagt werden, dass das eigentliche Gameplay action-hungrige Seeleute kaum enttäuschen dürfte: In bester Ego-Shooter-Manier ballert man sich durch wunderschöne Unterwasser-Landschaften, unzählige grandiose und auf GeForce-Karten optimierte Effekte wie Explosionen zählen zum grafisch Beeindruckendsten, was das Action-Genre bisher zu bieten hatte. Die eigens von Massive entwickelte krass-Engine vermag hier wirklich Großes zu leisten. Allerdings sollte auch der eigene Rechner zu Großem in der Lage sein - eine Hightech-Ausstattung mit schneller GeForce-Grafikkarte, viel RAM und einem aktuellen Pentium IV oder Athlon-System ist Voraussetzung für eine flüssige Grafikpracht. AquaNox wurde speziell auf GeForce3- bzw. DirectX-8-Grafikkarten getrimmt, weswegen NVidia das Spiel auch als GeForce3-Referenzspiel lobt.

Stellenmarkt
  1. Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH, Berlin
  2. SCOOP Software GmbH, Köln

Screenshot #4
Screenshot #4
Neben dem etwas enttäuschenden Einzelspieler-Modus, der an der schon erwähnten Langatmigkeit der Story leidet, können sich vor allem die Mehrspieler-Optionen hervortun. Zwar sind die Modi wie Dogfight, Deathmatch oder Capture The Flag hinlänglich bekannt, allerdings durfte man sie bisher noch nie in derart faszinierender Umgebung und ausgestattet mit aufrüstbaren Schiffen mit diversen Bewaffnungsmöglichkeiten erleben. Als Steuerinstrument empfiehlt sich die Kombination aus Maus und Tastatur, um die vollständige Bewegungsfreiheit auch optimal in den Griff zu bekommen.

Fazit:
Die Tatsache, dass AquaNox nicht für vollkommene Begeisterung sorgt, ist vor allem auf die lange Entwicklungszeit und damit verbunden auf die hohen Erwartungen an Massive zurückzuführen - die vielen Jahre Arbeit am Spiel hätten auch außerhalb des Action-Getümmels für eine vorzeigbare Präsentation sorgen sollen. So bleibt unterm Strich ein vorzügliches Unterwasser-Actionspiel mit ausgezeichneter 3D-Grafik und einfacher Bedienbarkeit, aber gleichzeitig auch deutlichen Mängeln in der Story.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: AquaNox - Hit oder Luftblase?
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG OLED55CX6LA 55-Zoll-OLED für 1.397,56€ (Bestpreis!), Asus XG438Q 43-Zoll-UHD-Monitor...
  3. 479€ (Bestpreis!)
  4. 52,90€

Thorsten 01. Nov 2001

Tach! Ich hab das gleiche Problem. Am DirectX8 liegt's schonmal nich, ich hab die HoE...

rTG 29. Okt 2001

nVIDIA kann sich hinter ATI 8500 verstecken :P

Murmel 29. Okt 2001

Die Geforce2Go hat oft nur 16 MB ist aber sonst ziemlich flott.

BigBen 29. Okt 2001

ja, klar - wenn ich das geld dafür habe, kauf ich mir ne gf3. das prob ist, daß ich als...

Quercus 29. Okt 2001

Hallo, vielleicht ein Angebot für jemanden, der nicht genau weiß, ob er sich das Spiel...


Folgen Sie uns
       


The Last of Us 2 - Fazit

Überleben in der Postapokalypse: Im Actionspiel The Last of Us 2 erkunden wir mit der jungen Frau Ellie unter anderem die Stadt Seattle - und sinnen auf Rache für einen Mord.

The Last of Us 2 - Fazit Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /