Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: AquaNox - Hit oder Luftblase?

Anzeige

Screenshot #3
Screenshot #3
Nach all der Kritik muss allerdings fairerweise gesagt werden, dass das eigentliche Gameplay action-hungrige Seeleute kaum enttäuschen dürfte: In bester Ego-Shooter-Manier ballert man sich durch wunderschöne Unterwasser-Landschaften, unzählige grandiose und auf GeForce-Karten optimierte Effekte wie Explosionen zählen zum grafisch Beeindruckendsten, was das Action-Genre bisher zu bieten hatte. Die eigens von Massive entwickelte krass-Engine vermag hier wirklich Großes zu leisten. Allerdings sollte auch der eigene Rechner zu Großem in der Lage sein - eine Hightech-Ausstattung mit schneller GeForce-Grafikkarte, viel RAM und einem aktuellen Pentium IV oder Athlon-System ist Voraussetzung für eine flüssige Grafikpracht. AquaNox wurde speziell auf GeForce3- bzw. DirectX-8-Grafikkarten getrimmt, weswegen NVidia das Spiel auch als GeForce3-Referenzspiel lobt.

Screenshot #4
Screenshot #4
Neben dem etwas enttäuschenden Einzelspieler-Modus, der an der schon erwähnten Langatmigkeit der Story leidet, können sich vor allem die Mehrspieler-Optionen hervortun. Zwar sind die Modi wie Dogfight, Deathmatch oder Capture The Flag hinlänglich bekannt, allerdings durfte man sie bisher noch nie in derart faszinierender Umgebung und ausgestattet mit aufrüstbaren Schiffen mit diversen Bewaffnungsmöglichkeiten erleben. Als Steuerinstrument empfiehlt sich die Kombination aus Maus und Tastatur, um die vollständige Bewegungsfreiheit auch optimal in den Griff zu bekommen.

Fazit:
Die Tatsache, dass AquaNox nicht für vollkommene Begeisterung sorgt, ist vor allem auf die lange Entwicklungszeit und damit verbunden auf die hohen Erwartungen an Massive zurückzuführen - die vielen Jahre Arbeit am Spiel hätten auch außerhalb des Action-Getümmels für eine vorzeigbare Präsentation sorgen sollen. So bleibt unterm Strich ein vorzügliches Unterwasser-Actionspiel mit ausgezeichneter 3D-Grafik und einfacher Bedienbarkeit, aber gleichzeitig auch deutlichen Mängeln in der Story.

 Spieletest: AquaNox - Hit oder Luftblase?

eye home zur Startseite
Thorsten 01. Nov 2001

Tach! Ich hab das gleiche Problem. Am DirectX8 liegt's schonmal nich, ich hab die HoE...

rTG 29. Okt 2001

nVIDIA kann sich hinter ATI 8500 verstecken :P

Murmel 29. Okt 2001

Die Geforce2Go hat oft nur 16 MB ist aber sonst ziemlich flott.

BigBen 29. Okt 2001

ja, klar - wenn ich das geld dafür habe, kauf ich mir ne gf3. das prob ist, daß ich als...

Quercus 29. Okt 2001

Hallo, vielleicht ein Angebot für jemanden, der nicht genau weiß, ob er sich das Spiel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Lindau am Bodensee, Frankfurt
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau oder Singapur
  3. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 3,49€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 32,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Panini und Co sind die nächsten!

    knoxxi | 06:58

  2. Re: Intel und AMD teilen sich den Markt - keine...

    bla | 06:54

  3. Re: Jedes geschlossene System

    ul mi | 06:52

  4. Re: Kann man's jetzt patchen oder nicht?

    bla | 06:48

  5. Dann eben kein OpenData für kommerzielle...

    Putenbuch | 06:39


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel