• IT-Karriere:
  • Services:

Sun und Siebel Systems schließen strategische Allianz

Kooperation bei Entwicklung, Vertrieb und Marketing

Künftig wollen Sun und Siebel Systems enger zusammenarbeiten. Ziel dieser Allianz ist, zuverlässige, kundenzentrische E-Business-Lösungen für gemeinsame Unternehmenskunden zu realisieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Gemeinsame Lösungen der Partner wurden bereits bei Nationwide, Nokia, Thomas Cook, British Telecom und anderen Unternehmen auch in vertikalen Branchen wie Finanzdienstleistung, Telekommunikation und Energieversorgung realisiert. Auf Basis dieser Anfangserfolge wurde die Partnerschaft erweitert und Sun als Global Strategic Partner ins Siebel Alliance Programm aufgenommen. Ein großes, dediziertes Vertriebs-, Marketing- und Entwicklungsteam soll die Kunden künftig betreuen.

Stellenmarkt
  1. CompuGroup Medical SE & Co. KGaA, Oberessendorf
  2. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach

Nach Einschätzung der beiden Unternehmen werden die Kunden für ihre Interaktion mit Firmen zusehends mehr Kommunikationskanäle nutzen, darunter auch neue Web- und Mobilfunkgeräte. Die Kombination von Siebel-E-Business-Anwendungen mit Servern und Storage von Sun soll dabei helfen.

Im Rahmen ihrer vertieften Zusammenarbeit konzentrieren sich die Partner auf die Entwicklung von skalierbaren, verwaltbaren und nahtlos integrierten Lösungen mit Siebel-E-Business-Anwendungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 7 Days To Die für 9,49€, Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying...
  2. (u. a. Pinnochio (4K UHD), Die Farbe aus dem All, Die Känguru-Chroniken, Robert the Bruce (4K...
  3. (u. a. Samsung GU43TU8079UXZG 43-Zoll-LED-TV für 354,95€ (Bestpreis!), Nintendo Switch Pro...
  4. 599€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

    •  /