Abo
  • Services:

Spieletest: "Thunderhawk: Operation Phoenix" - Heli für PS2

Solide, aber nicht herausragende Hubschrauber-Action für Fans

Mit "Thunderhawk: Operation Phoenix" haben Eidos und Core eine actionlastige Hubschrauber-Simulation für die PlayStation 2 auf den Markt gebracht. Im Spiel gilt es, einen fiktiven AH74-Kampfhubschrauber im Dienste der internationalen Sicherheit zum Kampf gegen weltweit operierende Terroristen einzusetzen - die Parallelen zum aktuellen Tagesgeschehen in Afghanistan sind dabei nicht von der Hand zu weisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Thunderhawk: OP
Thunderhawk: OP
Das Spiel bietet ingesamt vier Kampagnen, je eine in den Einsatzgebieten Alaska, Afrika, Mittlerer Osten und Osteuropa. Das Spiel kann dabei in mehreren Schwierigkeitsstufen gespielt werden, stellt jedoch schon in der normalen Einstellung eine Herausforderung dar. Zumindest dann, wenn man seinen Hubschrauber in Rambo-Manier durch die zwar eher spärlich bewachsenen, aber dank hoher Polygonzahl recht detailliert wirkenden 3D-Landschaften fliegt. Den Hort der Terroristen findet der Spieler schließlich im Mittleren Osten...

Inhalt:
  1. Spieletest: "Thunderhawk: Operation Phoenix" - Heli für PS2
  2. Spieletest: "Thunderhawk: Operation Phoenix" - Heli für PS2

In Thunderhawk: Operation Phoenix geht es mehr um gezieltes, vorsichtiges Ausschalten denn darum, mit Hochgeschwindigkeitskanonen und Raketen um sich zu schießen. Deshalb ist auch die Wahl der Waffen vor den Missionen recht wichtig. Bei den Missionen schließlich gibt es zwar Abwechslung, Audiokommentare und evtl. unterstützende, beeinflussbare Flügelmänner. Trotzdem hilft einem das Spiel nicht immer dabei, seinem Ziel nahe zu kommen. Man irrt mitunter minutenlang in der Gegend herum, wenn man nicht aufpasst, in welche Richtung man gerade manövriert.

Aus der Beobachter-Perspektive: Kampf in der Wüste
Aus der Beobachter-Perspektive: Kampf in der Wüste

Die Steuerung des AH74 gestaltet sich in den ersten Minuten als recht schwierig, hat man sich jedoch einmal daran gewöhnt, ist sie recht praktisch. Zudem hilft die automatische Zielerfassung größtenteils beim schnellen Aufschalten der wehrhaften Gegner. Allerdings gab es im Test auch mitunter das ein oder andere Problem bei der Zielerfassung, insbesondere wenn man dicht am Gegner ist und sich - am Beispiel eines Hubschraubers - gegenseitig umkreist.

Spieletest: "Thunderhawk: Operation Phoenix" - Heli für PS2 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-67%) 19,80€
  3. 31,99€

Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Disenchantment angeschaut: Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer
Disenchantment angeschaut
Fantasy-Kurzweil vom Simpsons-Schöpfer

Mit den Simpsons ist er selbst Kult geworden, und Nachfolger Futurama hat nicht nur Sci-Fi-Nerds mit einem Auge für verschlüsselte Gags im Bildhintergrund begeistert. Bei Netflix folgt nun Matt Groenings Cartoonserie Disenchantment, die uns trotz liebenswerter Hauptfiguren in Märchenkulissen allerdings nicht ganz zu verzaubern weiß.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Streaming Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon
  2. Videostreaming Netflix soll am Fernseher übersichtlicher werden
  3. Quartalsbericht Netflix verfehlt eigene Prognosen um 1 Million Neukunden

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  2. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  3. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht

    •  /