Abo
  • Services:

Jabber bietet kostenlosen IM-Server für 100 User

Instant Messaging Server für kleine Unternehmen

Die Jabber Inc. bietet jetzt eine kostenlose, auf 100 User beschränkte Version ihrer Jabber Communications Platform (JCP) zum Download an, einer offenen Plattform für Instant Messaging.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen des Jabber Everywhere getauften Programms können Software-Entwickler oder Unternehmen die Version JCP Express kostenlos herunterladen, die Volltext-Messaging und Gruppen-Konferenzen sowie XML Routing zur Echtzeit-Kommunikation zwischen Applikationen ermöglichen. Jabbers Server-to-Server-Architektur erlaubt es zudem, ein weltweites Netz aus Jabber-Servern aufzubauen.

Stellenmarkt
  1. Hans Soldan GmbH, Essen
  2. Hochschule für Technik Stuttgart University of Applied Sciences, Stuttgart

Auf Client-Seite stehen derzeit mehr als 30 verschiedene Applikationen für verschiedene Betriebssysteme und Plattformen zur Verfügung.

JCP Express stellt eine kostenlose Version von Jabbers kommerzieller Plattform für Unternehmen dar, die aber auf dem Open-Source-Projekt Jabber basiert. Sie erlaubt es, in kleinen Unternehmen mit weniger als 100 Usern ein eigenes IM-Netz aufzubauen.

Der Server kann unter www.jabber.com/everywhere/index.shtml für Linux heruntergeladen werden. Als Voraussetzung gibt Jabber RedHat Linux 7.1 und mindestens einen Intel-Pentium-Prozessor mit 500 MHz an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /