Abo
  • Services:

Selten gut - Weiterbildungskurse im Internet

Stiftung Warentest verteilt meist schlechte Noten fürs Online-Lernen

Bei den meisten Anbietern von Internet-Weiterbildungskursen fehlt es an persönlicher Betreuung und interessant aufbereitetem Lernmaterial. Die Stiftung Warentest prüfte Onlinekurse von 14 Anbietern, die das Internet zur Vermittlung des Lernstoffs nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Lediglich drei Anbieter erhielten das test-Qualitätsurteil "gut", sieben schnitten mit "befriedigend" ab, einer mit "ausreichend" und zwei mit "mangelhaft".

Stellenmarkt
  1. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart
  2. Euro Union Assistance GmbH, Stuttgart

Bei der Untersuchung nahmen Testpersonen an einem Kurs teil. Bewertet wurde das pädagogisch-didaktische Konzept. Ergebnis: Mitentscheidend für den Lernerfolg ist die Kommunikation zwischen Tutor und Kursteilnehmer. Doch nur ein Anbieter mit einem Sprach-Chat alle zwei Stunden bot eine sehr gute Betreuung und Kommunikation.

Wichtig für das Online-Lernen seien auch weitere Wissensquellen im Internet, aber nur jeder zweite Anbieter stellte Linklisten zu anderen Webseiten bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Edda Hohmann 20. Mär 2002

Betr:Weiterbildunmgskurse im Internet Hallo, Ich belege zur Zeit einen online_Kursus im...

TS 25. Okt 2001

Klasse! Bin schon darauf gespannt, wer zu den getesteten zählte. Kann man auch irgendwie...

CK (Golem.de) 25. Okt 2001

Wir warten noch auf Antwort von Stiftung Warentest, dann fügen wir es nach. Gruss...

Dealer 25. Okt 2001

ja genau. wer wurde denn nun wie getestet ? Cu....

Peter 25. Okt 2001

Da wäre es doch schön, zu erfahren, welche Kurse denn empfehlenswert sind!!!!


Folgen Sie uns
       


So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor

Das französische Nahverkehrsbetrieb Transdev will künftig Fahrgäste mit autonomen Bussen befördern. Das Video stellt das Konzept vor.

So stellt sich Transdev den Einsatz autonomer Busse vor Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /