• IT-Karriere:
  • Services:

Alte Telefonkarten werden zum Jahresende ungültig

Umtauschregelung: Eventuelle Restguthaben verfallen nicht

Die Deutsche Telekom sperrt am 1. Januar 2002 alle Telefonkarten der so genannten ersten Generation für die Nutzung in öffentlichen Kartentelefonen. Betroffen sind, wie bereits im September 1999 angekündigt, Telefonkarten, die von 1987 bis 1998 hergestellt wurden. Eventuelle Restguthaben verfallen nicht. Sie können nach Ablauf der jeweiligen Gültigkeit auf eine neue Telefonkarte transferiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Alle Telefonkarten, die ab 1999 produziert wurden und über ein aufgedrucktes, 36-monatiges Gültigkeitsdatum verfügen, können auch im neuen Jahr verwendet werden. Nach Ablauf der ausgewiesenen Gültigkeit bietet die Deutsche Telekom auch hier eine Umtauschregelung zum Erhalt des Restguthabens an.

Stellenmarkt
  1. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Die Sperrung der Karten der ersten Produktionsjahrgänge und die Einführung einer befristeten Gültigkeit wurde notwendig, weil insbesondere in Großstädten wie z.B. Berlin und Hamburg zahlreiche gefälschte Karten in Umlauf gebracht wurden. Die bei den betroffenen Karten eingesetzte Chiptechnik entspreche nicht mehr dem heute üblichen Sicherheitsstandard.

Kunden, die noch Telefonkarten aus der Zeit vor 1999 haben, können diese ab Januar 2002 auf dem Versandweg bei der Deutsche Telekom CardService GmbH oder in kleineren Mengen (bis zu drei Karten) direkt im T-Punkt vor Ort umtauschen. Das Restguthaben der Telefonkarte wird dort ausgelesen und durch Ausgabe einer neuen Telefonkarte im gleichen Wert ersetzt.

Telefonkarten aus der Zeit zwischen 1987 und Oktober 1998 sind unter anderem leicht daran erkennbar, dass neben dem Herstellungsdatum kein Gültigkeitsvermerk aufgedruckt wurde.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. 11€
  3. 6,99€

Astrid Rau 18. Feb 2002

Unter welcher Adresse kann man denn die Telefonkarten umtauschen? mfg Astrid Rau


Folgen Sie uns
       


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

      •  /