• IT-Karriere:
  • Services:

LindowsOS - Zwitter zwischen Linux und Windows?

MP3.com-Gründer Michael Robertson mit neuem Unternehmen

Das Start-up Lindows.com will in Kürze ein Preview Release seines LindowsOS veröffentlichen, einer Linuxdistribution, die speziell auf die Kompatibilität zu Windows-Programmen ausgelegt ist. An der Spitze von Lindows.com steht mit MP3.com-Gründer und ehemaligem -CEO Michael Roberston kein Unbekannter.

Artikel veröffentlicht am ,

Für unter 100,- US-Dollar sollen User so ein stabiles Betriebssystem erhalten, das sich zudem unkompliziert in vier Schritten installieren lässt. Mit ernsthaften Informationen hält sich das Unternehmen derzeit allerdings zurück, die Website besteht nur aus einer einzelnen Pressemitteilung, die vollmundig das einzige Produkt anpreist.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf

Wörtlich ist dort die Rede von einem modernen Betriebssystem, auf dem Windows- und Linux-Applikationen laufen. Weiter unten wird LindowsOS dann als Betriebssystem mit einem Linux-Kern beschrieben, das auch Windows-Programme ausführen kann, was vermuten lässt, dass LindowsOS Gebrauch von Wine macht. Ähnliche Wege gehen derzeit auch Mandrake und TransGaming mit der Mandrake Linux Gaming Edition.

"LindowsOS Preview Release wird zum Kauf oder digitalen Download über die Lindows.com-Website verfügbar sein", heißt es weiter. Wann das sein wird, bleibt offen. Lediglich zu den Hardwareanforderungen gibt es ansatzweise Auskunft. So soll ein Pentium- oder AMD-Prozessor benötigt werden und zudem seien 64 MB RAM sowie 1 GB Platz auf der Festplatte erforderlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 21,99€
  3. 18,69€
  4. gratis

Markus Seidl 06. Jun 2002

Also ich hab ja auch Win2k drauf, ich finde ja auch, dass es stabil und sicher läuft...

resonic 24. Okt 2001

ob die das schaffen die abstürtze auch windows gerecht umzusetzten ist aber fraglich... ;)

Daniel 24. Okt 2001

wie z.b. http://lhl.linuxgames.com

Daniel 24. Okt 2001

winme natürlich, vmware ist nicht flexibel und schnell genug es gibt sogar viele howtows...

kail 24. Okt 2001

"Erlösung aller Bluescreens ist bleibt in Frage gestellt." Erlösung aller Bluescreens...


Folgen Sie uns
       


Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor

Golem.de hat preiswerte Geräte von drei Herstellern getestet. Es treten an: Acer, Medion und Trekstor. Die Bedingung: Der Kaufpreis soll unter 400 Euro liegen.

Preiswerte Notebooks im Test - Acer vs. Medion vs. Trekstor Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
    Pinephone im Test
    Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

    Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
    Ein Test von Sebastian Grüner

    1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
    2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
    3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

    Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
    Energiewende
    Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

    Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

      •  /