Abo
  • Services:

LindowsOS - Zwitter zwischen Linux und Windows?

MP3.com-Gründer Michael Robertson mit neuem Unternehmen

Das Start-up Lindows.com will in Kürze ein Preview Release seines LindowsOS veröffentlichen, einer Linuxdistribution, die speziell auf die Kompatibilität zu Windows-Programmen ausgelegt ist. An der Spitze von Lindows.com steht mit MP3.com-Gründer und ehemaligem -CEO Michael Roberston kein Unbekannter.

Artikel veröffentlicht am ,

Für unter 100,- US-Dollar sollen User so ein stabiles Betriebssystem erhalten, das sich zudem unkompliziert in vier Schritten installieren lässt. Mit ernsthaften Informationen hält sich das Unternehmen derzeit allerdings zurück, die Website besteht nur aus einer einzelnen Pressemitteilung, die vollmundig das einzige Produkt anpreist.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Software AG, Darmstadt

Wörtlich ist dort die Rede von einem modernen Betriebssystem, auf dem Windows- und Linux-Applikationen laufen. Weiter unten wird LindowsOS dann als Betriebssystem mit einem Linux-Kern beschrieben, das auch Windows-Programme ausführen kann, was vermuten lässt, dass LindowsOS Gebrauch von Wine macht. Ähnliche Wege gehen derzeit auch Mandrake und TransGaming mit der Mandrake Linux Gaming Edition.

"LindowsOS Preview Release wird zum Kauf oder digitalen Download über die Lindows.com-Website verfügbar sein", heißt es weiter. Wann das sein wird, bleibt offen. Lediglich zu den Hardwareanforderungen gibt es ansatzweise Auskunft. So soll ein Pentium- oder AMD-Prozessor benötigt werden und zudem seien 64 MB RAM sowie 1 GB Platz auf der Festplatte erforderlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Markus Seidl 06. Jun 2002

Also ich hab ja auch Win2k drauf, ich finde ja auch, dass es stabil und sicher läuft...

resonic 24. Okt 2001

ob die das schaffen die abstürtze auch windows gerecht umzusetzten ist aber fraglich... ;)

Daniel 24. Okt 2001

wie z.b. http://lhl.linuxgames.com

Daniel 24. Okt 2001

winme natürlich, vmware ist nicht flexibel und schnell genug es gibt sogar viele howtows...

kail 24. Okt 2001

"Erlösung aller Bluescreens ist bleibt in Frage gestellt." Erlösung aller Bluescreens...


Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /