• IT-Karriere:
  • Services:

BeMusic setzt auf Napster

Bertelsmann eCommerce Group lizenziert Napster-Technologie

Die Bertelsmann eCommerce Group (BeCG) hat den Abschluss einer Lizenzierungs- und Distribtionsvereinbarung mit Napster bekannt gegeben. Infolgedessen wird die zu Bertelsmann gehörende Music Service Group BeMusic zukünftig auf die neue und nach Angaben von Bertelsmann auch sichere Technolologie von Napster setzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu BeMusic gehören unter anderem der CD-Shop CDNOW, der Musik-Club BMG Direct und Myplay, Anbieter von Online-Musik-Schließfächern. Zukünftig sollen die 23 Millionen Kunden von BeMusic die Möglichkeit haben, auf Napster als Plattform zuzugreifen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart

"Napster wurde von Millionen Usern getestet und auf Grund seiner Zuverlässigkeit und einfachen Bedienbarkeit gelobt", so Andres Schmidt, CEO der BeCG. "Die neue, sichere Version der Napster-Technologie hat sowohl die Anregungen der User als auch die der Rechteinhaber aufgegriffen. BeMusic wird mit dieser Plattform einen neuen, einfach zu bedienenden Service aufbauen, der das Beste in Sachen E-Commerce, Abonnementdiensten und Club-Mitgliedschaften miteinander verbindet."

Die von BeMusic lizenzierte und als sicher beschriebene neue Version von Napster wird mit der alten Software ganz offensichtlich nicht mehr allzu viel zu tun haben, denn auf die Peer-to-Peer-Technologie wird verzichtet. Stattdessen sollen die BeMusic-Kunden auf Features wie Chat, Instant Messaging, Streaming, Musikkauf und Online-Musik-Schließfächer (Digital Locker-Services) zurückgreifen können. Letztere ermöglichen das Speichern der eigenen Musiksammlung im Internet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-28%) 42,99€
  2. 3,99€
  3. 4,99€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)

luc 24. Okt 2001

schade nur, dass sich die gründer von napster nicht ihren guten namen gesichert haben und...


Folgen Sie uns
       


Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020)

Das Handheld-Konzept von Dell ähnelt dem der Switch, das Alienware Concept Ufo eignet sich aber eher für ernsthafte Gamer.

Alienware Concept Ufo - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /