• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Medicopter 117 - Hubschraubereinsatz am PC

Spiel zur Fernsehserie jetzt erhältlich

Bei RTL ist man offensichtlich darum bemüht, den verdientermaßen schlechten Ruf von Computerspielen zu Fernsehserien ein wenig aufzupolieren - nach dem passablen Alarm für Cobra 11 wartet nun mit Medicopter 117 Vol. 2 die nächste durchaus unterhaltsame Fernseh-Adaption auf TV-affine PC-Spieler.

Artikel veröffentlicht am ,

Getreu dem Fernseh-Vorbild darf man im Spiel einen Rettungshubschrauber besteigen und in insgesamt 40 Missionen eine Reihe mehr oder weniger brenzlige Situationen als Lebensretter überstehen. Dabei darf zwischen mehreren Realismusgraden gewählt werden, auf der höchsten Stufe verlangt es dabei schon einiges an Können, den Helikopter zur rechten Zeit und am rechten Ort abzustellen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Natürlich ist der Medicopter trotzdem weit davon entfernt, eine komplexe und hyperrealistische Simulation zu sein, Action und Schnelligkeit stehen bei allen Aufgaben im Vordergrund.


Optisch sollte man allerdings nicht allzu viel vom Rettungsspektakel erwarten - wie beim fast identischen Spiel Search&Rescue 2 enttäuschen die Landschaften mit Detailarmut und Farblosigkeit, einzig das Fluggerät selber wirkt passabel gestaltet und animiert.

Fans der Serie können sich zudem über ein paar bebilderte Informationsseiten freuen, auf denen die Darsteller und die Hintergrundgeschichte der TV-Vorlage dargestellt werden.


Fazit:
Auch wenn der Noteinsatz im Hubschrauber optisch nicht besonders viel hermacht, sind die Missionen auf Grund ihres Abwechslungsreichtums und der einfachen Bedienbarkeit des Helikopters durchaus unterhaltsam, Freunde der Fernsehserie dürfen also ruhig einen Probeflug wagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 22,99€
  3. 20,99€
  4. 59,99€

Sven Eppers 07. Feb 2010

Hallo Medi-Team ich bin der gröste Fan von euch!!!!!!!Ich find es so geil wenn ihr mir...

eduard frank 19. Nov 2009

flig hin und lasse peter am seil runter

dagmma 05. Jul 2009

hallo

frank eduard 14. Mär 2008

ich habe auch das spiel teil 2 ich muss den jungen retten weißt du wie es get mit...

du 11. Jun 2007

grafik is super spitzenklasse...es gibt kein besseres spiel in der preisklasse unter...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

    •  /