Abo
  • Services:

Spieletest: Medicopter 117 - Hubschraubereinsatz am PC

Spiel zur Fernsehserie jetzt erhältlich

Bei RTL ist man offensichtlich darum bemüht, den verdientermaßen schlechten Ruf von Computerspielen zu Fernsehserien ein wenig aufzupolieren - nach dem passablen Alarm für Cobra 11 wartet nun mit Medicopter 117 Vol. 2 die nächste durchaus unterhaltsame Fernseh-Adaption auf TV-affine PC-Spieler.

Artikel veröffentlicht am ,

Getreu dem Fernseh-Vorbild darf man im Spiel einen Rettungshubschrauber besteigen und in insgesamt 40 Missionen eine Reihe mehr oder weniger brenzlige Situationen als Lebensretter überstehen. Dabei darf zwischen mehreren Realismusgraden gewählt werden, auf der höchsten Stufe verlangt es dabei schon einiges an Können, den Helikopter zur rechten Zeit und am rechten Ort abzustellen.

Stellenmarkt
  1. Helvetia Schweizerische Versicherungsgesellschaft AG, Frankfurt
  2. Deutsche Krankenhausgesellschaft, Berlin

Natürlich ist der Medicopter trotzdem weit davon entfernt, eine komplexe und hyperrealistische Simulation zu sein, Action und Schnelligkeit stehen bei allen Aufgaben im Vordergrund.


Optisch sollte man allerdings nicht allzu viel vom Rettungsspektakel erwarten - wie beim fast identischen Spiel Search&Rescue 2 enttäuschen die Landschaften mit Detailarmut und Farblosigkeit, einzig das Fluggerät selber wirkt passabel gestaltet und animiert.

Fans der Serie können sich zudem über ein paar bebilderte Informationsseiten freuen, auf denen die Darsteller und die Hintergrundgeschichte der TV-Vorlage dargestellt werden.


Fazit:
Auch wenn der Noteinsatz im Hubschrauber optisch nicht besonders viel hermacht, sind die Missionen auf Grund ihres Abwechslungsreichtums und der einfachen Bedienbarkeit des Helikopters durchaus unterhaltsam, Freunde der Fernsehserie dürfen also ruhig einen Probeflug wagen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Sven Eppers 07. Feb 2010

Hallo Medi-Team ich bin der gröste Fan von euch!!!!!!!Ich find es so geil wenn ihr mir...

eduard frank 19. Nov 2009

flig hin und lasse peter am seil runter

dagmma 05. Jul 2009

hallo

frank eduard 14. Mär 2008

ich habe auch das spiel teil 2 ich muss den jungen retten weißt du wie es get mit...

du 11. Jun 2007

grafik is super spitzenklasse...es gibt kein besseres spiel in der preisklasse unter...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Dark Rock Pro TR4 im Test: Be Quiet macht den Threadripper still
Dark Rock Pro TR4 im Test
Be Quiet macht den Threadripper still

Mit dem Dark Rock Pro TR4 hat Be Quiet einen tiefschwarzen CPU-Kühler für AMDs Threadripper im Angebot. Er überzeugt durch Leistung und den leisen Betrieb, bei Montage und Speicherkompatiblität liegt die Konkurrenz vorne. Die ist aber optisch teils deutlich weniger zurückhaltend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dark Rock Pro TR4 Be Quiets schwarzer Doppelturm kühlt 32 Threadripper-Kerne

    •  /