• IT-Karriere:
  • Services:

Nichimen/Brainwave kündigt 32fach-Brenner an

CRD-BP 1600PN ab November erhältlich

Das Unternehmen Nichimen wird in Kürze einen 32fach-CD-Brenner für die IDE-/ATAPI-Schnittstelle ausliefern. Bisher erhältliche Brenner schaffen maximal eine 24fache Schreibgeschwindigkeit, sofern der verwendete CD-R-Rohling mitspielt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 32fach-Brenner CRD-BP 1600PN soll ab November erhältlich sein. Abgesehen von der schnelleren Schreibgeschwindigkeit bei CD-Rs und dem mit 4 MByte doppelt so großen Zwischenspeicher entspricht der neue Brenner in den Leistungsdaten weitestgehend seinem Vorgänger, dem CRD-BP 1500PN: CD-RW-Rohlinge werden mit 10facher Geschwindigkeit beschrieben und überschreiben, CDs mit 40facher Geschwindigkeit ausgelesen. Wie bei modernen Brennern üblich, wird auch ein Schutz vor Buffer-Underruns (Abriss des Datenstroms) geboten, in diesem Falle die integrierte Burn-Proof-Technologie.

Stellenmarkt
  1. Webasto Group, Stockdorf bei München
  2. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt

Für 32fache Brenngeschwindigkeit empfiehlt der Nichimen derzeit den Einsatz von CD-R-Rohlingen der Unternehmen Taiyoyuden, Mitsui Chemical, Mitsubishi Chemical, Ricoh, Ritek und Princo.

Der 32fach CD-Brenner Brainwave CRD-BP 1600PN soll voraussichtlich ab November in Deutschland erhältlich sein. Allerdings konnte Nichimen auf Nachfrage noch keinen Preis nennen. Alle CD-Brenner der Marke Brainwave werden von Sanyo entwickelt, werden jedoch von Nichimen in Europa vertrieben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  2. (u. a. Green Hell für 6,99€, Dead by Daylight für 5,49€, Dying Light - The Following Enhanced...
  3. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...
  4. (u. a. Persona 4 - Golden Deluxe Edition für 14,99€, Bayonetta für 4,99€, Catherine Classic...

chojin 24. Okt 2001

der aktuelle Brainwwave 24x kostet laut preisvergleich 500,- DM, was teuerer als der...

Stephan 24. Okt 2001

Lies den Artikel bis zu Ende: die konnten noch keinen Preis nennen

isi 24. Okt 2001

Was wir der Brenner kosten?

chojin 24. Okt 2001

das ist eine berechtigte frage, brennt der Acer 20x10x40x doch effektiv nur mit etwas...

napf 24. Okt 2001

Schon die 24X-Brenner haben die Schreibgeschwindigkeit dynamisch an die Schreibposition...


Folgen Sie uns
       


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Big Blue Button: Das große blaue Sicherheitsrisiko
Big Blue Button
Das große blaue Sicherheitsrisiko

Kritische Sicherheitslücken, die Golem.de dem Entwickler der Videochat-Software Big Blue Button meldete, sind erst nach Monaten geschlossen worden.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /