Abo
  • Services:

Fujifilm FinePix 30i - Digitalkamera und MP3-Player in einem

Kompakte Kamera der 2-Megapixel-Klasse ab November erhältlich

Mit der Digitalkamera FinePix 30i bringt Fujifilm nun einen Nachfolger der seit etwa einem Jahr erhältlichen FinePix 40i. Beide Digitalkameras lassen sich als MP3-Player nutzen, wobei die FinePix 30i jedoch auf ihrem LCD auch Titel und Name des Interpreten anzeigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Fujifilm FinePix 30i
Fujifilm FinePix 30i
Die 150 Gramm leichte, kompakte FinePix 30i zählt zur 2,0-Megapixel-Klasse und erzeugt Digitalfotos mit einer maximalen Auflösung von 1600 x 1200 Bildpunkten. Die Vorgängerin schafft hier 2400 x 1800 Bildpunkte. Beide Kameras bieten nur einen 2,5fachen Digitalzoom für niedrige Auflösungen. Ansonsten entsprechen sich die beiden Kameras weitgehend bei den gebotenen Funktionen und Automatik-Einstellungen.

Stellenmarkt
  1. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Gmunden (Österreich), Pfaffenhofen, Raum Ingolstadt
  2. Munich International School, Starnberg Raum München

Als tragbarer MP3-Player soll die 30i mit einem Batteriesatz bis zu 4,5 Stunden durchhalten. Auf die mitgelieferte 16-MB-SmartMedia-Karte, auf die auch die Fotos (je nach Qualität zwischen 20 und 75 Bilder) geknipst werden, passen allerdings nur etwa 16 Minuten Musik in ansprechender, CD-naher Qualität. Darüber hinaus kann die 30i zur Aufzeichnung von WAV-Dateien genutzt werden.

Weiterhin kann die Kamera 20-sekündige Video-Clips mit Ton aufnehmen, ebenso wie 30 Sekunden Sprachnotizen zum einzelnen Bild. Wird die 30i per USB mit einem Rechner verbunden, kann sie mit diesem nicht nur die Daten austauschen, sondern auch als Webcam eingesetzt werden.

Laut Fujifilm ist die FinePix 30i zu einem Listenpreis von 997,47 DM bzw. 510,- Euro ab November im Handel erhältlich. Ein USB-Kabel und die FinePixViewer-Software zum Datenaustausch mit dem Rechner, die Webcam-Software PictureHello, eine Software (PC und Mac) zum Erzeugen von MP3-Dateien sowie Stereo-Kopfhörer sind im Lieferumfang enthalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand und Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand)
  2. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  3. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)
  4. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /