Abo
  • Services:
Anzeige

Red Hat Linux 7.2 veröffentlicht

Red Hat Linux 7.2 mit extra WebServer- und Workstation- und Administrations-CD

Linux-Spezialist Red Hat hat jetzt seine Linux-Distribution Red Hat Linux 7.2 und Red Hat Linux Professional veröffentlicht. Die Distribution ist ab sofort im Computer-Einzelhandel oder direkt bei Red Hat erhältlich. Die neueste Version soll dabei sowohl im Workstation als auch im Server-Bereich glänzen.

Anzeige

Red Hat Linux 7.2 basiert auf dem Linux Kernel 2.4.7 und soll zur Verbesserung der Server-Leistung eine erheblich verbesserte Netzwerk-Konfiguration, Benutzer-Verwaltung und Geräte-Support bieten. Als Journaling-Dateisystem hat sich Red Hat auf ext3 festgelegt.

Red Hat Linux 7.2 ist dabei für Benutzer bestimmt, die Workstations ohne die Unterstützung umfangreichen Supports einrichten können. Das Paket ist einschließlich Installationshandbuch und Linux-Dokumentationen sowie 30 Tage Web-basiertem Support und einem 30-tägigen Abonnement des Red Hat Network Software Managers für ein System zu einem Preis von 56,20 Euro erhältlich.

Mit Red Hat Linux Professional hingegen wendet sich Red Hat an professionelle User im Workstations- und Server-Bereich. Das Paket soll zu einem Preis von 220,- Euro erhältlich sein und neben den Komponenten von Red Hat Linux 7.2 auch eine Web-Server-Applikations-CD mit Entwicklungs-Tools und Interchange-Ecommerce-Paket, eine Workstation-Applikations-CD mit Adobe Acrobat, IBM Java Run Time Environment, eine CD für System-Administratoren sowie eine DVD enthalten. Mit dabei sind auch 60 Tage Web-basierter Support sowie 60 Tage Telefon-basierter Support für vier Incident-Sitzungen und ein 180-tägiges Abonnement des Red Hat Network Software Manager für ein System.

Im Laufe dieses Jahres soll zudem eine Advanced Server Edition von Red Hat Linux 7.2 erscheinen, die einen Linux Kernel enthält, der speziell für den Einsatz in Datencentern kompiliert wurde, sowie Support für 12-Wege-Systeme. Vor Ende des Jahres plant Red Hat zudem eine Version von Red Hat Linux 7.2 für die S/390 Mainframes von IBM, komplett mit dem Kernel 2.4, Entwicklungsbibliotheken und S/390-spezifischen Tools und Dienstprogrammen für eine neue Installation oder als Client virtueller Computer.

Red Hat kündigt außerdem an, dass ab sofort die Red Hat Embedded Linux Developer Suite, eine Lösung für das Erstellen von Embedded-Applikationen und -Geräten, im Handel ist. Die Developer Suite ist ab 2.500,- US-Dollar zu haben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Berlin
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       

  1. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  2. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  3. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  4. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  5. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

  6. Erneuerbare Energien

    Tesla baut in drei Monaten einen Netzspeicher in Australien

  7. Netzwerkdurchsetzungsgesetz

    Zweites Löschzentrum von Facebook startet in Essen

  8. Raumfahrtpionier

    Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  9. Auch Italien

    Amazon-Streik am Black Friday an sechs Standorten

  10. Urteil

    Winsim-Preiserhöhung von Drillisch ist hinfällig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. DFKI Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde
  2. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Indiegames-Rundschau: Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
Indiegames-Rundschau
Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  3. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler

  1. Re: Als allererstes die Firmenwagensubvention...

    tingelchen | 14:21

  2. Re: Milchmädchenrechnung

    theFiend | 14:21

  3. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    nille02 | 14:20

  4. "Security Produkte" verkaufen Jobgarantie für Manager

    Trockenobst | 14:19

  5. Re: Da habe ich mit meiner Ionic ganz andere...

    Askaaron | 14:17


  1. 12:50

  2. 12:35

  3. 12:00

  4. 11:47

  5. 11:25

  6. 10:56

  7. 10:40

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel