• IT-Karriere:
  • Services:

Dell und EMC wollen zusammenarbeiten

Dell wird EMC-Speicherlösungen für Unternehmen vertreiben

Der Speicherlösungsanbieter EMC hat ein Abkommen mit Dell getroffen, wonach Dell die CLARiiON-Unternehmenslösungen auch seinen Kunden anbieten wird. Der Deal ist zunächst auf fünf Jahre beschränkt und umfasst ein Umsatzvolumen von mehreren Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Dell will diese Speicherlösungen als Standardkonfiguration für Storage-Area-Networks-(SAN-) und High-End-Network-Attached-Storage-(NAS-)Bereiche vertreiben. EMC möchte so seine Marktpräsenz im wachsenden Windows-NT- und Windows-2000-Speichermarkt steigern, teilte das Unternehmen mit.

Auch im Bereich der EMC-Flaggschiffreihe Symmetrix will man zusammenarbeiten - sofern Dell-Kunden nach diesen Produkten verlangen. Man prüfe derzeit, inwiefern Dell auch bei der Produktion der CLARiiON-Systeme helfen könne.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  3. gratis

Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Star Trek Discovery: Harte Landung im 32. Jahrhundert
Star Trek Discovery
Harte Landung im 32. Jahrhundert

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery nutzt das offene Ende der Vorgängerstaffel. Sie verspricht Spannung - etwas weniger Pathos dürfte es aber sein.
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit
  2. Paramount Zukunft für Star-Trek-Filme ist ungewiss
  3. Streaming Star Trek Discovery kommt am 15. Oktober zurück

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /