• IT-Karriere:
  • Services:

NEC stellt neues Notebook Versa L320 vor

ATI-Mobility-Chip und 1-GHZ-Intel-Mobilprozessor an Bord

NEC hat das Noteboook Versa L320 vorgestellt, das einen 1-GHz-Mobile-Intel-Pentium-III-Prozessor beinhaltet und für hohe Ansprüche im Bereich 3D-Grafik und Unternehmenssoftware ausgelegt ist.

Artikel veröffentlicht am ,

NEC Versa L320
NEC Versa L320
Im Inneren arbeitet der Intel-830-Chipsatz Seite an Seite mit dem ATI-Mobility-M6D-Videocontroller und 16-MB-Videospeicher sowie einer 30-GB-Festplatte und einem modularen CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk. In den zweiten Schacht kann eine weitere Festplatte, ein weiteres optisches Laufwerk oder eine weitere Akku-Kassette gesteckt werden.

Stellenmarkt
  1. Wintershall Dea Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen

Das Versa L320 Notebook verfügt über ein 14,1-Zoll-XGA-Display mit einer Maximalauflösung von 1024 x 768 Pixeln. Wahlweise erhält man das Gerät mit vorinstalliertem Windows 2000 oder Windows 98 SE. Ab Ende des vierten Quartals 2001 soll auch Windows XP verfügbar sein.

In den USA soll das NEC Versa L320 mit 128 MB RAM, einem eingebauten 10/100-Netzwerkadapter und einem V.90-Modem rund 2.699,- US-Dollar kosten. Ob und für wieviel das Notebook auch auf dem europäischen Markt erscheint, teilte NEC nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

    •  /