Western Digital kündigt 120-GB- IDE-Festplatte an

7.200 Umdrehungen pro Minute

Der Festplattenhersteller Western Digital hat mit der IDE-Festplatte WD Caviar 120 GB ATA/100 ein 7.200-U/min-Modell vorgestellt, das mit 40-GB-Scheiben arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

Die bisherige Festplattenreihe mit ähnlichen Leistungsmerkmalen beinhaltete bislang Modelle mit 20, 30, 40, 60, 80 und 100 GB. Einsatzorte für diese Massenspeicher sieht der Hersteller vor allem im Desktopbereich.

Western Digital nannte bislang weder ein Lieferdatum noch einen Preis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Eurofalter 23. Okt 2001

Bei SCSI liegt die theoretische Grenze bei ca 2TB, und bis die Platten entwickelt...

Stonki 23. Okt 2001

Jein. Bei IDE ist aufgrund der Ansteuerung bei 128GB Schluss, mehr kann ein IDE...

Volker 23. Okt 2001

ja das hab ich mir auch gedacht. Weiss jemand, wie viele von den 40 GB Plattern man in...

Thommy 23. Okt 2001

Immer das gleiche Spiel, schön in zweimonatigen Abständen die Kapazität ein wenig...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
Was Fahrgäste wissen müssen

Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
    Strange New Worlds Folge 1 bis 3
    Star Trek - The Latest Generation

    Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  3. Klimakrise: Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz
    Klimakrise
    Investitionen verhageln Digitalkonzernen die Klimabilanz

    Für Konzerne wie Microsoft, Alphabet oder Meta verdoppeln sich die Treibhausgasemissionen, wenn man Finanzinvestitionen berücksichtigt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /