Abo
  • Services:

PeopleSoft-Rekord- Quartalsergebnis

Nettogewinn bei 50 Millionen US-Dollar

PeopleSoft hat das dritte Quartal 2001 zum 30. September 2001 mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Der Gewinn aus der laufenden Geschäftstätigkeit stieg gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 113 Prozent und erreichte erstmals 50 Millionen US-Dollar. Das entspricht 0,15 US-Dollar je Aktie. Im dritten Quartal 2000 hatte der Gewinn aus der laufenden Geschäftstätigkeit noch 23 Millionen US-Dollar und 0,08 US-Dollar je Anteil betragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Gesamtumsatz stieg auf Grund der anhaltenden Nachfrage nach Internet-Lösungen des Unternehmens im Verlauf des dritten Quartals 2001 auf 509 Millionen US-Dollar. Das entspricht einer Steigerung um 15 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Der Lizenzumsatz im dritten Quartal 2001 erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum ebenfalls um 15 Prozent auf 152 Millionen US-Dollar. Der Umsatz im Servicebereich lag mit 333 Millionen US-Dollar um 21 Prozent über dem Ergebnis des Vorjahreszeitraums.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. ELAXY GmbH, Stuttgart, Jever, Puchheim bei München

Inklusive einmaliger Bilanzposten beläuft sich das Nettoergebnis im dritten Quartal 2001 auf 50,3 Millionen US-Dollar insgesamt oder 0,16 US-Dollar je Aktie. Das dritte Quartal 2001 enthält zwei einmalige Bilanzposten: Eine Wertberichtigung vorhandener Restrukturierungsrücklagen und eine Nachzahlung im Zusammenhang mit dem Erwerb der Cohera Corporation. Aus diesen einmaligen Bilanzposten ergibt sich eine zusätzliche Belastung in Höhe von 0,75 Millionen US-Dollar vor Steuern.

Das Nettoergebnis im dritten Quartal 2000 hatte sich auf 68,7 Millionen US-Dollar oder 0,23 US-Dollar je Anteil belaufen. Dieses Ergebnis wurde wesentlich durch zwei einmalige Bilanzposten geprägt: Ein Bilanzgewinn aus dem Verkauf von Dividendenpapieren und einmalige Aufwendungen für auslaufende Produktlinien. Das Nettoergebnis dieser einmaligen Bilanzposten führte zu einem Zuwachs von 84,2 Millionen US-Dollar vor Steuern beziehungsweise 45,3 Millionen US-Dollar nach Steuern.

Die Geschäftstätigkeit von PeopleSoft in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) habe signifikant zum positiven Gesamtergebnis des Unternehmens im dritten Quartal 2001 beigetragen. Die Region EMEA erzielte beim Lizenzgeschäft ein Umsatzwachstum von 43 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Im gleichen Zeitraum stieg der Gesamtumsatz um 26 Prozent und der Umsatz im Dienstleistungsbereich um 18 Prozent.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Alternate kaufen
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /