Abo
  • IT-Karriere:

Fujitsu: Transmeta Notebook mit 14,5 Stunden Laufzeit

Startpreis: 1.499,- US-Dollar

Fujitsu will mit der LifeBook P Serie besonders kleine Notebooks vorstellen, die mit langer Batterielaufzeit glänzen sollen. Die Geräte sollen rund 1,3 kg wiegen und entweder mit einem modularen DVD/CD-RW-Laufwerk oder einem zweiten Akku ausgestattet werden. Der zweite Akku soll zusammen mit einem optional erhältlichen Hochleistungsakku für eine Laufzeit von bis zu 14,5 Stunden sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät soll nur eine Grundfläche von rund 27 cm x 18 cm benötigen und im zugeklappten Zustand 4 cm hoch sein. Wenn beide Akkus eingebaut sind, erhöht sich das Gewicht nach Angaben des Herstellers auf rund 1,6 kg.

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. NTI Kailer GmbH, Villingen-Schwenningen, Wendlingen, Lahr, Magdeburg

Der Transmeta-Crusoe-Prozessor, den man verwenden will, ist die 800-MHz-Version des TM5800. Das Gerät verfügt ferner über eine 20-GB-Festplatte, 128 MB bzw. 256 MB SDRAM, einen ATI-RAGE-Mobility-M-Chip mit 4-MB-Videospeicher und einem extern anschließbaren Diskettenlaufwerk. Das Display misst nur 10,6 Zoll in der Diagonale und weist ein Seitenverhältnis von 15:9 sowie eine Auflösung von 1280 x 768 Pixel auf. Das Gerät kann über einen Adapter auch an einen externen Monitor angeschlossen werden und bildet dort maximal 1280 x 1024 Pixel mit 256 Farben ab.

Fujitsu LifeBook P Serie
Fujitsu LifeBook P Serie

Die Fujitsu LifeBook P Serie kann entweder mit vorinstalliertem Microsoft Windows XP Home Edition oder Windows 2000 Professional bezogen werden. Bei Ersterem gibt es 128 MB und bei Windows 2000 werden 256 MB verbaut.

Für die Außenkommunikation ist ein eingebautes 56K-V.90-Modem und eine eingebaute 10/100-Base-Tx-Ethernet-Schnittstelle vorgesehen. Für schnelle Bild- und Datenübertragung sorgt außerdem der IEEE-1394-Anschluss. Eingebaute Lautsprecher hat das Gerät nicht - dafür aber einen SPDIF-Ausgang sowie eine Kopfhörerbuchse, die den Klang des Sigma-Tel-AC-9757T-Soundchips übermittelt.

Das Gerät soll ab Mitte November ab 1.500,- US-Dollar (128 MB, Windows XP) in den USA verkauft werden. Das Modell mit 256 MB und Windows 2000 kostet 1.699,- US-Dollar. Um die hohen Batterielaufzeiten zu erreichen, sind allerdings noch Investitionen in Hochleistungsakkus notwendig - der mitgelieferte Lithium-Ionen-Akku sorgt nur für eine 3,5-stündige Laufzeit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

    •  /