Abo
  • Services:
Anzeige

Sony renoviert Notebook-GR-Serie mit neuen Modellen

15-Zoll-Display und Intel-Mobile-Prozessoren

Das neue Notebook Sony Vaio GR215SP ist mit einem 1,2-GHz-Mobile-Intel-Pentium-III-Prozessor, einer 40 GB großen Festplatte und 256 MB SDRAM ausgestattet. Das Modell Vaio GR215SP löst das PCG-GR114SK ab. Auch kleinere Varianten wurden angekündigt.

Anzeige

Als Grafikchip wird ein ATI Mobility Radeon-D mit 16 MB DDR-RAM eingesetzt. Als optisches Laufwerk steht ein herausnehmbares 24x/8x/4x-CD-RW-8x-DVD-Laufwerk zur Verfügung. Die Sony-eigenen Speichermedien Memorystick finden ebenso Anschluss wie USB-Geräte (drei Steckplätze), Firewire-Peripherie und PCMCIA-Karten, Ethernet-Netzstecker und externe Monitore und Fernseher. In das Notebook ist ferner ein 56K-V.90-Modem eingebaut.

Die Bildausgabe erfolgt über ein 15-Zoll-(38,1-cm-)TFT-Display mit einer maximalen Auflösung von 1400 x 1050 Pixeln. Zur Steuerung gibt es ein Steuerrädchen (Jog-Dial) sowie ein Touchpad als Mausersatz. Das Gerät ist mit einem Soundsystem ausgestattet und wiegt 3,24 kg inklusive seines Akkus. Ausgeliefert wird es mit Microsoft Windows XP Professional und einem Software-Paket mit Adobe Premiere LE und Norton Antivirus. Das Sony Vaio GR215SP soll ab Kalenderwoche 43/2001 für 8.999,- DM in den Handel kommen.

Der kleine Bruder Sony Vaio GR215MP arbeitet mit einem 1-GHz-Mobile-Intel-Pentium-III-Prozessor, 256 MB Arbeitsspeicher und einer 30-GB-Festplatte. Sein 15-Zoll-TFT-Farbdisplay stellt nur 1024 x 768 Pixel dar. Ansonsten gibt es auch hier eine ATI Mobility Radeon-D mit 16 MB DDR-SDRAM, DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk, 10Base-T/100Base-TX-Ethernet-Port, ein integriertes 56K-Modem und einen TV-Ausgang sowie Firewire-Schnittstelle und MemoryStick-Slot. Auch hier wird Microsoft Windows XP Professional mitgeliefert. Das Sony Vaio GR215MP soll rund 3,15 kg wiegen und ab der 43. Kalenderwoche für 6.999,- DM verfügbar sein.

Mit dem PCG-GR214MP gibt es eine weitere Ausstattungsvariante, die ebenfalls einen 1-GHz-Intel-Mobile-Prozessor besitzt. Hier wurde allerdings eine 20-GB-Festplatte sowie ein 14,1-Zoll-Display mit 1024 x 786 Pixeln verbaut. Das Gerät wiegt 2,88 kg und wird ebenfalls ab Kalenderwoche 43 ausgeliefert. Für das PCG-GR214MP verlangt Sony 4.999,- DM.

Das kleinste Modell PCG-GR214EP besitzt einen Mobile-Intel-Pentium-III-Prozessor mit 866 MHz Taktfrequenz und ebenfalls ein 14,1-Zoll-Display mit 1024 x 786 Pixeln. Hier gibt es allerdings nur 128 MB Speicher sowie eine 15-GB-Festplatte. Auch für das kleinste Notebook der GR-Serie gilt: Auslieferung ab der 43. Kalenderwoche 2001. Es wiegt ca. 2,88 kg und soll 4.199,- DM kosten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Remira GmbH, Bochum
  2. Gentherm GmbH, Odelzhausen
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. AKKA Germany, München, Ingolstadt, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 30,99€
  3. 429,00€ bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  2. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  3. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  4. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  5. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  6. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  7. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  8. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  9. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  10. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Echtzeit Strategie ist wohl entgültig tot

    ArcherV | 13:03

  2. F2P = extrem aufwendige 3D Werbevideos von "gameplay"

    quineloe | 13:03

  3. Re: Gut

    Crunchy_Nuts | 13:02

  4. Re: Strahlung und so ;)

    otraupe | 13:02

  5. Re: Microsoft hat ...

    PatFoster | 13:01


  1. 12:56

  2. 12:25

  3. 12:03

  4. 11:07

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:04

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel