• IT-Karriere:
  • Services:

Sony renoviert Notebook-GR-Serie mit neuen Modellen

15-Zoll-Display und Intel-Mobile-Prozessoren

Das neue Notebook Sony Vaio GR215SP ist mit einem 1,2-GHz-Mobile-Intel-Pentium-III-Prozessor, einer 40 GB großen Festplatte und 256 MB SDRAM ausgestattet. Das Modell Vaio GR215SP löst das PCG-GR114SK ab. Auch kleinere Varianten wurden angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Grafikchip wird ein ATI Mobility Radeon-D mit 16 MB DDR-RAM eingesetzt. Als optisches Laufwerk steht ein herausnehmbares 24x/8x/4x-CD-RW-8x-DVD-Laufwerk zur Verfügung. Die Sony-eigenen Speichermedien Memorystick finden ebenso Anschluss wie USB-Geräte (drei Steckplätze), Firewire-Peripherie und PCMCIA-Karten, Ethernet-Netzstecker und externe Monitore und Fernseher. In das Notebook ist ferner ein 56K-V.90-Modem eingebaut.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. über grinnberg GmbH, Essen

Die Bildausgabe erfolgt über ein 15-Zoll-(38,1-cm-)TFT-Display mit einer maximalen Auflösung von 1400 x 1050 Pixeln. Zur Steuerung gibt es ein Steuerrädchen (Jog-Dial) sowie ein Touchpad als Mausersatz. Das Gerät ist mit einem Soundsystem ausgestattet und wiegt 3,24 kg inklusive seines Akkus. Ausgeliefert wird es mit Microsoft Windows XP Professional und einem Software-Paket mit Adobe Premiere LE und Norton Antivirus. Das Sony Vaio GR215SP soll ab Kalenderwoche 43/2001 für 8.999,- DM in den Handel kommen.

Der kleine Bruder Sony Vaio GR215MP arbeitet mit einem 1-GHz-Mobile-Intel-Pentium-III-Prozessor, 256 MB Arbeitsspeicher und einer 30-GB-Festplatte. Sein 15-Zoll-TFT-Farbdisplay stellt nur 1024 x 768 Pixel dar. Ansonsten gibt es auch hier eine ATI Mobility Radeon-D mit 16 MB DDR-SDRAM, DVD-ROM/CD-RW-Laufwerk, 10Base-T/100Base-TX-Ethernet-Port, ein integriertes 56K-Modem und einen TV-Ausgang sowie Firewire-Schnittstelle und MemoryStick-Slot. Auch hier wird Microsoft Windows XP Professional mitgeliefert. Das Sony Vaio GR215MP soll rund 3,15 kg wiegen und ab der 43. Kalenderwoche für 6.999,- DM verfügbar sein.

Mit dem PCG-GR214MP gibt es eine weitere Ausstattungsvariante, die ebenfalls einen 1-GHz-Intel-Mobile-Prozessor besitzt. Hier wurde allerdings eine 20-GB-Festplatte sowie ein 14,1-Zoll-Display mit 1024 x 786 Pixeln verbaut. Das Gerät wiegt 2,88 kg und wird ebenfalls ab Kalenderwoche 43 ausgeliefert. Für das PCG-GR214MP verlangt Sony 4.999,- DM.

Das kleinste Modell PCG-GR214EP besitzt einen Mobile-Intel-Pentium-III-Prozessor mit 866 MHz Taktfrequenz und ebenfalls ein 14,1-Zoll-Display mit 1024 x 786 Pixeln. Hier gibt es allerdings nur 128 MB Speicher sowie eine 15-GB-Festplatte. Auch für das kleinste Notebook der GR-Serie gilt: Auslieferung ab der 43. Kalenderwoche 2001. Es wiegt ca. 2,88 kg und soll 4.199,- DM kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-53%) 18,99€
  3. (-10%) 8,99€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)

Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  2. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10
  3. Vorinstallierte App Samsung-Smartphones schicken Daten an chinesische Firma

    •  /