Abo
  • Services:
Anzeige

NEC-Mitsubishi: Neues 15-Zoll- TFT-Display für Multimedia

MultiSync LCD1550M kostet rund 1.300 DM

NEC-Mitsubishi Electronics Display stellt mit dem MultiSync LCD1550M einen 15-Zoll-TFT-Monitor vor, der für private, aber auch semiprofessionelle Anwender entwickelt wurde, die mit Multimedia-Applikationen arbeiten, spielen sowie DVD-Videos abspielen wollen.

Anzeige

MultiSync LCD1550M
MultiSync LCD1550M
Das neue, ISO-13406-2-zertifizierte 15-Zoll TFT MultiSync LCD1550M unterstützt NECs OmniColor-Technologie, die den Industriestandard sRGB und die 6-Achsen-Farbkontrolle umfasst, womit die Farbgenauigkeit und Farbtreue verbessert werden soll.

Der MultiSync LCD1550M ist nach der ISO-13406-2 zertifiziert, die Anfang dieses Jahres vom TÜV veröffentlicht wurde und unter anderem die Begrenzung und Minimierung von Pixelfehlern festlegt und gleichzeitig zur qualitativen Unterscheidung von Geräteklassen dient.

Der MultiSync LCD1550M verfügt über eine aktive Bildfläche von 304 x 228 mm, eine Lichtstärke von 300 Candela pro Quadratmeter und ein Kontrastverhältnis von 450:1. Zudem besitzt das LCD1550M eine aktive USB-Schnittstelle. Mit Einblickwinkeln von 50 Grad/60 Grad (Oben/Unten) und 75 Grad/75 Grad (Rechts/Links) bei einem Kontrastverhältnis von 10:1 soll eine ergonomische Nutzung möglich sein.

Die beiden in das Gehäuse integrierten 1-Watt-Lautsprecher und ein Kopfhöreranschluss sorgen für die Audiowiedergabe. Der MultiSync LCD1550M wiegt knapp 4,5 kg und beansprucht auf Grund seiner Maße von 345 x 362 x 162 mm (BxHxT) und dem kleinen Standfuß eine geringe Stellfläche. Die Leistungsaufnahme beträgt bei vollem USB- und Audiobetrieb maximal 50 Watt (ohne USB 37 Watt) und liegt im Sleep-Modus bei unter 3 Watt. Im ausgeschalteten Betriebszustand verbraucht das Display keinen Strom - eigentlich eine Selbstverständlichkeit, jedoch keineswegs üblich.

Zum Lieferumfang des LCD1550M gehört auch die Software LiquidView der Firma Display Portraits, die kostenlos vom Web heruntergeladen werden kann. LiquidView soll dafür sorgen, dass Icons, Pulldown-Menüs, Shortcuts und Wörter in den diversen Leisten auf dem Windows-Desktop vom Anwender skaliert werden können.

Die empfohlene Auflösung beträgt 1024 x 768 bei 60 bis 75 Hz. Der MultiSync LCD1550M ist ab November zum Straßenpreis von 1.249,- DM verfügbar. Herstellerseitig wird eine Garantie von drei Jahren und kostenloser 24-Stunden-Vor-Ort-Austauschservice gewährt.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. zeb/rolfes.schierenbeck.associates gmbh, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Münster
  3. BASF SE, Ludwigshafen
  4. Smartexposé GmbH, Berlin-Kreuzberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  2. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  3. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X

  4. Meg Whitman

    Chefin von Hewlett Packard Enterprise tritt ab

  5. Fitbit Ionic im Test

    Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr

  6. Rigiet

    Smartphone-Gimbal soll Kameras für wenig Geld stabilisieren

  7. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  8. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  9. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  10. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Mal um die Ecke gedacht: "Datenraten von 1 GBit/s...

    katze_sonne | 10:15

  2. Und wieder:

    das_mav | 10:15

  3. Re: Verhindert der Gimbal auch das Filmen in...

    captain_spaulding | 10:14

  4. Re: Hallo aus dem 1G-Land

    neocron | 10:12

  5. Re: Also ich, Entwickler, Nerd, 23, Single bin...

    Third Life | 10:12


  1. 10:16

  2. 09:41

  3. 09:20

  4. 09:06

  5. 09:03

  6. 07:38

  7. 20:00

  8. 18:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel