Abo
  • Services:

Snafu: Kostenfreier SMS-Versand ohne Werbung

Aber zeit- und mengenbeschränktes Angebot

Der Internetprovider Snafu bietet jetzt zeitbefristet und mengenbeschränkt an, über das Internet kostenlos und ohne Werbung SMS zu verschicken.

Artikel veröffentlicht am ,

Für Kunden des Providers ist der Server bis Ende des Jahres kostenlos nutzbar. Zudem fallen keinerlei Anmeldegebühren oder sonstige Kosten an. Der Kunde kann innerhalb eines Monats bis zu 20 SMS verschicken - sofern er den snafu.unlimited-Tarif hat. Der snafu.start-Kunde kann nur fünf kostenfreie SMS pro Monat verschicken.

Stellenmarkt
  1. BENTELER Steel/Tube, Paderborn
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Wer im Vormonat nicht alle 20 SMS verbraucht hat, dem verfällt der Rest. Für 9,90 können weitere 50 SMS verschickt werden. Auch diese SMS werden ohne Werbung versandt.

Um den Service nutzen zu können, muss man sich mit seiner E-Mail-Adresse und dem E-Mail-Passwort authentifizieren. Danach steht der Service sofort zur Verfügung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Kochanie 20. Okt 2006

Hey moje kochanie.Hab einen weg gefunden, dir zu schreiben... Brauchst mich nacher nich...

miss traxxx 28. Okt 2004

bitte schreibe auf die andere nummer zurück bitte verzeih mir ich weiß das es nicht...

miss traxxx 28. Okt 2004

ich liebe dich ich will dich nicht verlieren wegen so ein scheiß bitte ich wollte es...

miss traxxx 28. Okt 2004

ich liebe dich das weißt du doch ich möchte dich nicht verlieren ich denke nicht mehr an...

angie 11. Jan 2004

ey und wo kann ich hier mal sms senden? scheiße man


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /