Abo
  • Services:

Snafu: Kostenfreier SMS-Versand ohne Werbung

Aber zeit- und mengenbeschränktes Angebot

Der Internetprovider Snafu bietet jetzt zeitbefristet und mengenbeschränkt an, über das Internet kostenlos und ohne Werbung SMS zu verschicken.

Artikel veröffentlicht am ,

Für Kunden des Providers ist der Server bis Ende des Jahres kostenlos nutzbar. Zudem fallen keinerlei Anmeldegebühren oder sonstige Kosten an. Der Kunde kann innerhalb eines Monats bis zu 20 SMS verschicken - sofern er den snafu.unlimited-Tarif hat. Der snafu.start-Kunde kann nur fünf kostenfreie SMS pro Monat verschicken.

Stellenmarkt
  1. K. A. Schmersal GmbH & Co. KG, Wuppertal
  2. Salzgitter Mannesmann Stahlhandel GmbH, Düsseldorf

Wer im Vormonat nicht alle 20 SMS verbraucht hat, dem verfällt der Rest. Für 9,90 können weitere 50 SMS verschickt werden. Auch diese SMS werden ohne Werbung versandt.

Um den Service nutzen zu können, muss man sich mit seiner E-Mail-Adresse und dem E-Mail-Passwort authentifizieren. Danach steht der Service sofort zur Verfügung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)

Kochanie 20. Okt 2006

Hey moje kochanie.Hab einen weg gefunden, dir zu schreiben... Brauchst mich nacher nich...

miss traxxx 28. Okt 2004

bitte schreibe auf die andere nummer zurück bitte verzeih mir ich weiß das es nicht...

miss traxxx 28. Okt 2004

ich liebe dich ich will dich nicht verlieren wegen so ein scheiß bitte ich wollte es...

miss traxxx 28. Okt 2004

ich liebe dich das weißt du doch ich möchte dich nicht verlieren ich denke nicht mehr an...

angie 11. Jan 2004

ey und wo kann ich hier mal sms senden? scheiße man


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /