• IT-Karriere:
  • Services:

Casio bringt 2-Megapixel-Kamera mit 16-MB-Onboard-Speicher

Einsteigerkamera mit Automatikfunktionen

Mit der Casio QV-2100 soll eine Einsteigerkamera auf den Markt kommen, die zusammen mit einem Zubehör- und Softwarepaket für den Datenaustausch mit dem PC angeboten wird. Neben Bildern mit den Maßen von 1600 x 1200 Pixel können auch Aufnahmen in 800 x 600 Pixeln gemacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 16-MByte-FlashSpeicher ist fest eingebaut - eine Erweiterung über einen Memory Card Slot (SD und MMC) ist aber möglich. Die Bilder werden üblicherweise per USB auf den PC übertragen - nutzt man Speicherkarten, können diese natürlich auch in PC-Lesegeräten genutzt werden, wobei kameraintern vom eingebauten Speicher Bilder auf die Karten übertragen werden können.

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)

Das Gerät mit den Maßen 108 x 67 x 44 mm (B x H x T) verfügt über einen 2-Megapixel-CCD-Sensor (2,14 Millionen Pixel), ein zweifaches Digitalzoom, das Epson Print Image Matching System und ist DCF-(Design-Rule-for-Camera-File-System-) und DPOF-(Digital-Print-Order-Format-)kompatibel.

Das Objektiv mit einer Fixbrennweite von 6,2 mm (41 mm im Kleinbildformat) und einer Blende von 3,3 bis 8 sorgt zusammen mit einem Autofocussystem und einer Zeit- und Blendenautomatik für wenig Eingriffsmöglichkeiten in der Bildgestaltung. Ein 1,5 Inch in der diagonale messendes LC-Display (61.600 Pixel; 280 x 220) soll bei der Bildkontrolle helfen. Einen Durchsichtsucher gibt es ebenfalls.

Das Gerät wird mit vier AA-Batterien oder wahlweise durch ein Netzteil mit Strom versorgt und kann Bildaufnahmedatum und -zeit speichern. Mit normalen Alkaline-Batterien kann es 120 Minuten durchhalten - mit gleichgroßen Lithium-Batterien immerhin 290 Minuten. Preise und Lieferdaten nannte Casio noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 304€ (Bestpreis!)
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Besuch beim Cyberbunker

Wir haben uns den ominösen Cyberbunker an der Mosel oberhalb von Traben-Trarbach von außen angeschaut.

Besuch beim Cyberbunker Video aufrufen
The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel


      Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
      Energiewende
      Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

      Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
      Eine Recherche von Hanno Böck

      1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

        •  /