Casio bringt 2-Megapixel-Kamera mit 16-MB-Onboard-Speicher

Einsteigerkamera mit Automatikfunktionen

Mit der Casio QV-2100 soll eine Einsteigerkamera auf den Markt kommen, die zusammen mit einem Zubehör- und Softwarepaket für den Datenaustausch mit dem PC angeboten wird. Neben Bildern mit den Maßen von 1600 x 1200 Pixel können auch Aufnahmen in 800 x 600 Pixeln gemacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der 16-MByte-FlashSpeicher ist fest eingebaut - eine Erweiterung über einen Memory Card Slot (SD und MMC) ist aber möglich. Die Bilder werden üblicherweise per USB auf den PC übertragen - nutzt man Speicherkarten, können diese natürlich auch in PC-Lesegeräten genutzt werden, wobei kameraintern vom eingebauten Speicher Bilder auf die Karten übertragen werden können.

Stellenmarkt
  1. Portalentwickler (m/w/d) Full-Stack Java
    Bayerische Versorgungskammer, München (Home-Office möglich)
  2. IT - Anwendungsbetreuer (m/w/d) Kfz-Handel
    FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg oder remote
Detailsuche

Das Gerät mit den Maßen 108 x 67 x 44 mm (B x H x T) verfügt über einen 2-Megapixel-CCD-Sensor (2,14 Millionen Pixel), ein zweifaches Digitalzoom, das Epson Print Image Matching System und ist DCF-(Design-Rule-for-Camera-File-System-) und DPOF-(Digital-Print-Order-Format-)kompatibel.

Das Objektiv mit einer Fixbrennweite von 6,2 mm (41 mm im Kleinbildformat) und einer Blende von 3,3 bis 8 sorgt zusammen mit einem Autofocussystem und einer Zeit- und Blendenautomatik für wenig Eingriffsmöglichkeiten in der Bildgestaltung. Ein 1,5 Inch in der diagonale messendes LC-Display (61.600 Pixel; 280 x 220) soll bei der Bildkontrolle helfen. Einen Durchsichtsucher gibt es ebenfalls.

Das Gerät wird mit vier AA-Batterien oder wahlweise durch ein Netzteil mit Strom versorgt und kann Bildaufnahmedatum und -zeit speichern. Mit normalen Alkaline-Batterien kann es 120 Minuten durchhalten - mit gleichgroßen Lithium-Batterien immerhin 290 Minuten. Preise und Lieferdaten nannte Casio noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Love, Death + Robots 3
Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
Von Peter Osteried

Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Github, Bill Gates, EEG-Umlage: Bill Gates hält nichts von Kryptogeld
    Github, Bill Gates, EEG-Umlage
    Bill Gates hält nichts von Kryptogeld

    Sonst noch was? Was am 20. Mai 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
    Fernsehen
    Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

    Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
    Eine Anleitung von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /