Abo
  • Services:
Anzeige

Sun fährt Verlust von 158 Millionen US-Dollar ein

Geschäftsentwicklung im Rahmen der Erwartungen

Sun hat seine Geschäftszahlen für das erste Bilanzquartal 2002 veröffentlicht. Demnach wurde ein Verlust von 158 Millionen US-Dollar ohne den Einbezug von Sonderposten oder minus 5 US-Cent pro Aktie erwirtschaftet.

Anzeige

Wie auch bei Microsoft kommen außerdem Kapitalanlagenverluste zum Gesamtverlust hinzu. Sun entstand daraus und aus anderen Investments ein Verlust von rund 22 Millionen US-Dollar. Zählt man diese dazu, entstand gar ein Gesamtfehlbetrag von 180 Millionen US-Dollar und minus 6 US-Cent pro Anteilsschein.

Im Vorjahresquartal wurde noch ein Rekordgewinn vor Sondereinflüssen von 510 Millionen US-Dollar erwirtschaftet. Der Umsatz im abgelaufenen Quartal lag bei 2,86 Milliarden US-Dollar nach rund fünf Milliarden US-Dollar vor einem Jahr und damit um dramatische 43 Prozent niedriger.

Schon vorher hatte Sun ein Restrukturierungsprogramm angekündigt, mit dem eine Reduktion der Mitarbeiterzahl um 9 Prozent einhergeht. Sun rechnet mit einmaligen Restrukturierungskosten von 500 Millionen US-Dollar für das zweite Quartal.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Robert Bosch GmbH, Bühl
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. headwaypersonal gmbh, Regensburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,97€
  2. 61,99€
  3. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       

  1. Flicks

    Facebook erfindet Zeiteinheit für Videos

  2. MacOS

    Apple patcht MacOS Sierra und El Capitan gegen Meltdown

  3. Recruiting

    IT-Experten brauchen harte Fakten

  4. Radeon Technologies Group

    AMD heuert zwei Grafikspezialisten an

  5. Samsung

    Smartphone-Kameras können bald Full-HD mit 480 fps aufnehmen

  6. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  7. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  8. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  9. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  10. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Man kann es auch übertreiben

    leed | 10:28

  2. Re: Know-How in der deutschen Autoindustrie

    urkel | 10:28

  3. Nein ich auch....

    tKahner | 10:26

  4. 480 fps sind 1/1000 Sek. Belichtungszeit

    M.P. | 10:24

  5. Re: Zum IT-Aspekt: Pfändung einer Domäne gehört...

    belugs | 10:23


  1. 09:59

  2. 09:41

  3. 09:32

  4. 09:26

  5. 09:11

  6. 08:56

  7. 08:41

  8. 07:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel