• IT-Karriere:
  • Services:

Verliert Doubleclick Geschäftsführer an Interactive Media?

Kress: Arndt Groth leitet künftig Interactive Media von Springer und T-Online

Nach Informationen des Kressreports wird der Posten des Vorstandschefs von Interactive Media, dem neuen Online-Vermarktungs-Joint-Venture von Springer und T-Online, mit Arndt Groth, 37, besetzt. Groth wirkt bisher als Geschäftsführer von Doubleclick Deutschland.

Artikel veröffentlicht am ,

Der bisherige Vorstandsvorsitzende von Interactive Media CCSP Lothar Eckstein, 37, verlässt den Online-Vermarkter und widmet sich künftig neuen Aufgaben im Springer-Verlag, schreibt Kress.

Stellenmarkt
  1. Handwerkskammer für München und Oberbayern, München
  2. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

Das gemeinsame Vermarktungsunternehmen mit T-Online ist ein Teil der Multimedia-Aktivitäten des Springer-Konzerns, die der angehende Verlagschef Mathias Döpfner bis Jahresende umstrukturiert, bündelt und neu ausrichtet. In diesem Zuge wird der Technik-Dienstleister net.services mit AS Ventures und der Strategischen Unternehmensplanung zusammengelegt. Der bisherige Leiter Roland Tetzlaff verlässt nach Angaben von Kress den Springer-Verlag.

Die Hintergründe zu Döpfners Multimedia-Strategie, die ihm bei seinem Amtsantritt als Springer-Chef im Januar 2002 helfen soll, mit dem Internet Geld zu verdienen, sollen sich im Kressreport vom 19. Oktober 2001 finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Logistik: Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte
Logistik
Hamburg bekommt eine Röhre für autonome Warentransporte

Ein Kölner Unternehmen will eine neue Elbunterquerung bauen, die nur für autonom fahrende Transporter gedacht ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Intelligente Verkehrssysteme Wenn Autos an leeren Kreuzungen warten müssen
  2. Verkehr Akkuzüge sind günstiger als Brennstoffzellenzüge
  3. Hochgeschwindigkeitszug JR Central stellt neuen Shinkansen in Dienst

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

    •  /