Abo
  • Services:
Anzeige

Virtuelle CPU: PowerPC-Code auf Athlon oder Pentium 4

CPU-Code-Morphing-Software "Dynamite" setzt nun auch PowerPC-Code in x86-Code um

Der Kalifornische Softwarehersteller Transitive Technologies hat auf dem Mikroprozessor Forum eine Vorab-Version seiner Dynamite-Software vorgestellt, mit deren Hilfe Software für PowerPC-Plattformen nahtlos auf moderneren x86-Prozessoren ab 1 GHz Taktfrequenz ausgeführt werden kann.

Anzeige

Dynamite P/X übersetzt den Binärcode von PowerPC-Software in universellen, Prozessor-unabhängigen Code. Dieser wird - ebenfalls zur Laufzeit - in x86-optimierten Code umgewandelt und ausgeführt. Damit hat Transitive eine CPU-Code-Morphing-Software geschaffen, die in der Funktionsweise mit Transmetas Crusoe-Prozessoren vergleichbar ist, da diese ebenfalls Code verschiedener Plattformen verarbeiten können. Ein 1,4-GHz-Athlon soll so mittels Dynamite P/X als "synthetische" PowerPC-CPU mit einer Leistung von etwa 1 GHz auftreten können, so Transitive in einer Pressemitteilung.

Dynamite Basis-Architektur
Dynamite Basis-Architektur

Auf dem Mikroprozessor Forum hat Transitive außerdem eine Dynamite-Version angekündigt, die ARM-Code auf MIPS-Plattformen ("Dynamite A/M") zum Laufen bringen soll. Als erstes wird jedoch die Dynamite X/M erhältlich sein, das x86-Code auf MIPS-Plattformen unter Linux zum Laufen bringt und ab 1. Dezember 2001 ausgeliefert wird. Später soll Dynamite X/M auch unter Windows CE oder VxWorks laufen.

Dynamite soll der Industrie einen einfachen Übergang beim Prozessor- oder Plattform-Wechsel ermöglichen, ohne dass Rücksicht auf oft innovationshemmende Abwärtskompatibilität genommen werden müsste. Die Software besteht aus Plug-ins, Front-End- (Decoder) und Back-End (Coder), die auf einem portierbaren Programmkern laufen. Bis zur zweiten Jahreshälfte 2002 will Transitive Front-Ends und Back-Ends für die meisten großen Architektur-Kombinationen anbieten können.


eye home zur Startseite
hissi 19. Okt 2001

es steht ja nur da, dass es ein "power-pc" prozessor, ob es nun ein 601er ist, oder ein...

David 19. Okt 2001

Du meinst Darwin x86... eine Portierung des MacOS X auf x86... das projekt ist in vollem...

ghost 18. Okt 2001

gar nicht ! Die wollen GELD dafür - ist nix free-ware ;-) --ghost .

Borg³ 18. Okt 2001

Da gab's doch mal so ein Projekt, mit der MacOS X auf x86-Prozessoren lauffähig gemacht...

firefly 18. Okt 2001

Nicht schlecht, aber wo kann man den Emulator downloaden und testen? Gruß, Firefly



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Nationalbibliothek, Frankfurt am Main
  2. expert SE, Langenhagen
  3. über Nash direct GmbH, Stuttgart-Möhringen
  4. HENRICHSEN AG, Stuttgart, Friedrichshafen, Freiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Re: Überleben durch Anzahlungen

    DAUVersteher | 02:51

  2. Re: 850 Fachverfahren

    Cok3.Zer0 | 02:31

  3. Re: Nicht jammern, sondern machen

    Cok3.Zer0 | 02:19

  4. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    Cok3.Zer0 | 02:07

  5. EU ist behindert!

    __destruct() | 01:47


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel