Spieletest: Evil Twin - Surrealistischer Plattformer

Jump&Run in bizarrem Design

Was Jump&Runs angeht, hat Ubi Soft bisher oftmals qualitativ überzeugende Titel abgeliefert, allen voran natürlich die niedliche Rayman-Serie. Auch Evil Twin bietet gute Plattform-Unterhaltung, niedlich ist hier allerdings rein gar nichts.

Artikel veröffentlicht am ,

Denn Evil Twin spielt, ähnlich wie schon der hervorragende Action-Titel Alice, in einer düsteren und äußerst surrealistischen Welt. In der Rolle des kleinen, verbitterten und depressiven Jungen Cyprien gerät man plötzlich in eine verstörende und unheimliche Traumwelt, die voller obskurer Gestalten und Gefahren wohl kaum die bevorzugte Umgebung eines Kindes darstellt.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker/-in (m/w/d) Systemintegration
    Stadt Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Business Intelligence (BI) / Data Analytics Specialist (m/w/d)
    Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Screenshot #1
Screenshot #1
Insgesamt acht Welten mit 78 Leveln müssen überstanden werden, was oftmals einiges an Durchhaltevermögen verlangt - nicht immer ist Evil Twin so fair, wie man es sich von einem Jump&Run wünschen würde. Das liegt zum einen an der sehr unglücklichen Kameraführung, die permanet manuell nachjustiert werden muss, wenn man nicht den Überblick verlieren will, aber auch daran, dass einige Stellen schlicht nur mit Glück zu meistern sind - nicht selbst verschuldetes Ableben ist leider eher die Regel als die Ausnahme.

Screenshot #2
Screenshot #2
Das wiegt um so schwerer, da leider nicht immer, sondern nur an bestimmten Stellen und zwischen den Levels gespeichert werden kann. Dass die Motivation trotzdem nicht so schnell nachlässt, liegt vor allem an der in unzähligen Zwischensequenzen erzählten Hintergrundgeschichte, aber auch an den faszinierenden und skurrilen Charakteren, die den großen Einfallsreichtum und die Kreativität des französischen Entwicklerteams In Utero offenbaren.

Fazit:
Evil Twin ist ein unterhaltsames und in punkto Design und Story hervorragendes Plattformspiel, das allerdings nicht derart überzeugen kann wie das durchaus vergleichbare Alice oder Rayman 2 - dafür ist die Kameraperspektive zu unübersichtlich und das Spiel an vielen Stellen einfach zu unfair.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


messy 26. Okt 2001

"Insgesamt bestätigt dies aber nur die Vermutung, daß es sich bei Evil Twin um ein Spiel...

Klaus Riech 20. Okt 2001

Ich kann nicht fassen, was ich da lesen mußte! Hat der Tester vielleicht die PS2 Version...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Love, Death + Robots 3
Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
Von Peter Osteried

Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Studie: Wenn Daten schon vor dem Senden weitergegeben werden
    Studie
    Wenn Daten schon vor dem Senden weitergegeben werden

    Noch bevor Nutzer ein Formular auf mancher Webseite abgeschickt haben, landen E-Mail-Adresse oder Passwort bei Trackingdiensten.

  3. Fernsehen: Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung
    Fernsehen
    Mit Satelliten-TV, Kodi und Ethernet zur Videosammlung

    Satelliten-Fernsehen ist die beste Möglichkeit, sich eine private Film- und Seriendatenbank aufzubauen. Wir zeigen, welche Technik gebraucht und wie sie eingerichtet wird.
    Eine Anleitung von Mathias Küfner

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /