• IT-Karriere:
  • Services:

Handspring verkleinert Produktpalette in Deutschland

Visor, Visor Deluxe und Visor Platinum verschwinden vom deutschen Markt

Ohne großes Aufsehen nahm Handspring kürzlich den Visor Platinum und jetzt auch den Visor Deluxe in Deutschland vom Markt. Auch der Visor als bisheriger Einstiegs-PDA von Handspring verschwindet in absehbarer Zeit vom deutschen Markt. Dies bestätigte Handspring auf Nachfrage von Golem.de.

Artikel veröffentlicht am ,

Im deutschen Online-Shop von Handspring taucht der Platinum schon gar nicht mehr auf und über dem Visor Deluxe prangt ein dickes "Ausverkauft"-Schild. Nur das normale Visor-Modell wird dort noch angeboten. Im Handel sollen die drei Modelle aber noch erhältlich sein, bis alle Lagerbestände abverkauft sind. So hat Aldi Süd ab dem heutigen Donnerstag den Visor Platinum im Angebot.

Stellenmarkt
  1. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Wie Handspring gegenüber Golem.de mitteilte, wolle man sich aus dem Einsteiger-Markt zurückziehen, weswegen die beiden PDAs Visor und Visor Deluxe in Zukunft nicht mehr weiter angeboten werden. Entsprechende Nachfolger sind nicht geplant, weil eine Aktivität in diesem Marktsegment nicht lukrativ sei, betonte Handspring. Damit wird Palm der Einsteiger-Markt im PDA-Bereich überlassen. Der Ausverkauf des Visor Platinum erklärt sich damit, dass dieser - wie vermutet - vom Visor Pro abgelöst wird.

Damit verbleiben in der Produktpalette von Handspring noch drei Modelle: Die fast gleich teuren PDAs Visor Pro mit 16 MByte und der flache PDA Visor Edge sowie der Visor Prism mit Farb-Display als teuerstes Modell.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator - Test

Hardwarehungriger Höhenflug: Der neue FluSi sieht fantastisch aus und spielt sich auch so.

Microsoft Flight Simulator - Test Video aufrufen
5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

      •  /