• IT-Karriere:
  • Services:

SAP senkt Prognosen und kündigt Entlassungen an

Umsatz steigt im dritten Quartal, Gewinn bleibt konstant

Die SAP AG konnte zwar ihren Umsatz in den ersten neun Monaten 2001 um 23 Prozent auf 5,0 Milliarden Euro steigern, wobei der Umsatz im 3. Quartal 2001 immerhin noch um 16 Prozent auf 1,65 Milliarden Euro zulegte. Das Ergebnis hingegen bleibt ohne Berücksichtigung der anteiligen Kosten für die Mitarbeiterbonusprogramme STAR und LTI sowie akquisitionsbezogene Aufwendungen für den Erwerb von TopTier mit 201 Millionen Euro in etwa auf dem Vorjahresniveau von 202 Millionen Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Ergebnis nach EBITDA (Earnings before interest, taxes, depreciation and amortization) verbesserte sich hingegen um 18 Prozent auf 235 Millionen Euro. Das Konzernergebnis - bereinigt um die akquisitionsbezogenen Aufwendungen für den Erwerb von TopTier und den Einfluss der Commerce-One-Transaktion - belief sich auf 78 Millionen Euro. Das entsprechende Ergebnis je Aktie liegt bei 0,25 Euro.

Stellenmarkt
  1. Obermeyer Planen + Beraten GmbH, München
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Allerdings hat die SAP AG "auf Grund der Veränderungen im zeitlichen Ablauf der Softwarekaufentscheidungen" ihren Ausblick für das Gesamtjahr 2001 erneuert und rechnet nunmehr mit einem geringeren Umsatzwachstum von rund 15 Prozent. Zudem geht die SAP davon aus, dass die Marge beim operativen Ergebnis (ohne STAR und LTI sowie akquisitionsbezogene Aufwendungen) im Gesamtjahr 2001 in etwa auf dem Vorjahresniveau von 20 Prozent bleiben wird.

SAP will zudem die "globale Organisation optimieren und refokussieren" sowie ihre Produkte und Serviceangebote in dem sich schnell wandelnden Marktumfeld verbessern. So will SAP Maßnahmen zur Kostensenkung beschleunigen, was auch "die Anpassung der Zahl der Mitarbeiter sowie der Mitarbeiterstruktur" einschließt, insbesondere in den USA.

Dennoch will die SAP ihre Infrastruktur in Bereichen, in denen sie jüngst ihr Profil geschärft hat, weiter ausbauen. Zu diesen Bereichen zählen etwa Customer Relationship Management und Supply Chain Management.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Stronghold Crusader 2 für 2,99€, WoW Gamecard Prepaid 30 Tage für 12,49€, FIFA 20 PC...
  2. 299,00€ (Bestpreis!)
  3. 439,99€

Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /