Abo
  • Services:
Anzeige

Kombiniertes GSM- und GPS-Modul für Visor-PDAs (Update)

"Fusion G3" wird vorerst nur zusammen mit Visor Pro angeboten

Auf der Systems 2001 in München zeigt der deutsche Hardware-Hersteller Egeo ein Zusatzmodul für Visor-PDAs, das sowohl ein GSM-Modul mit Dual-Band-Technik als auch ein GPS-Modul enthält. Das "Fusion G3" wird vorerst nur in Kombination mit einem Visor Pro angeboten und soll im Dezember in den Handel kommen.

Anzeige

Fusion G3 mit Visor
Fusion G3 mit Visor
Das Ansteckmodul Fusion G3 für den Springboard-Steckplatz eines Visor-PDAs vereint ein GSM-Modul mit GPS-Navigationsfunktionen. Das GSM-Teil arbeitet in den Handy-Netzen mit 900 MHz und 1800 MHz. Über das integrierte GPRS-Modem soll zudem eine schnellere Datenübertragung gewährleistet werden. Für den Einsatz des GPS-Moduls liegt dem Gerät eine Routenplaner-Software bei. Ferner gehört eine Programm-Sammlung für die Telefon- und E-Mail-Funktionen zum Lieferumfang. Als Browser-Software setzen die Egeo-Leute auf Browse-It von Pumatech.

Um bei Verwendung des Moduls den PDA dennoch mit zusätzlichem Speicher zu bestücken, enthält das Modul zwei Slots für SD- und MM-Cards. Derzeit existieren für diese Steckplätze nur Speicherkarten, aber Funktionserweiterungen wie ein Bluetooth-Modul sind bereits angekündigt worden. Mit dem austauschbaren Akku wiegt das Erweiterungsmodul Fusion G3 stolze 350 Gramm und findet seinen Platz im Springboard-Steckplatz, verschwindet aber darin nicht vollständig.

Egeo zeigt den Fusion G3 auf der Systems 2001 in München in der Halle B 6 am Stand 213. Anfang Dezember soll das Gerät in den Handel kommen. Vorerst will der Hersteller das Modul aber nur im Paket mit einem Visor Pro anbieten, was dann mit 2.645,- DM zu Buche schlägt. Ob und zu welchem Preis das Modul auch einzeln angeboten wird, verriet der Hersteller noch nicht.


eye home zur Startseite
Gerd Schmidt 09. Apr 2003

Das Gerät ist nichtmehr erhältlich consus solutions GmbH teilt auf Anfrage mit, dass sein...

ip (Golem.de) 22. Okt 2001

Hallo Herr Verloop, gut zu hören und danke für die Ergänzung :-) Schade, dass ihr...

Ton Verloop 22. Okt 2001

Ein Browser Software wird mitgeliefert: Browse-It von der Firma Pumatech!!!!!! Mfg, Ton...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  2. LEMKEN GmbH & Co. KG, Alpen
  3. DIEBOLD NIXDORF, Berlin
  4. Hexagon Geosystems Services AT GmbH, Dornbirn (Österreich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  2. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  3. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan

  4. Microsoft

    Xbox One bekommt native Unterstützung für 1440p-Auflösung

  5. Google

    Pixel 2 XL lädt langsamer unterhalb von 20 Grad

  6. Wikipedia Zero

    Wikimedia-Foundation will Zero-Rating noch 2018 beenden

  7. Konami

    Metal Gear Survive und Bildraten für Überlebenskünstler

  8. Markenrecht

    Microsoft entfernt App von Windows Area aus Store

  9. Arbeitsrecht

    Google durfte Entwickler wegen sexistischer Memos entlassen

  10. Spielzeug

    Laser Tag mit Harry-Potter-Zauberstäben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. Colt Technology Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen
  2. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  3. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"

Soziale Medien: Mein gar nicht böser Twitter-Bot
Soziale Medien
Mein gar nicht böser Twitter-Bot
  1. Soziale Medien Social Bots verzweifelt gesucht

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

  1. Re: Warum tritt bei Kobalt weniger...

    Sinnfrei | 14:56

  2. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    theFiend | 14:55

  3. Re: Playstation bitte nachrücken

    Dwalinn | 14:54

  4. Re: Mono

    theFiend | 14:53

  5. Re: Befehle erwartet wie "Passiv angreifen bleiben"

    mw (Golem.de) | 14:52


  1. 15:08

  2. 12:20

  3. 12:01

  4. 11:52

  5. 11:49

  6. 11:39

  7. 10:58

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel