Abo
  • Services:
Anzeige

MobilMedia - Technologiewettbewerb für mobile Dienste

Insgesamt 15 Millionen DM Förderung für die vielversprechendsten Ideen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) hat den Startschuss für einen "MobilMedia" getauften Technologiewettbewerb gegeben, mit dem die Entwicklung und Erprobung von mobilen Multimediadiensten beschleunigt werden soll. "MobilMedia soll dazu beizutragen, dass das Nutzungspotenzial dieser Dienste sowie neue Beschäftigungsfelder und Märkte erschlossen werden", so das BMWi.

Anzeige

Zielgruppe für den Wettbewerb sind vor allem kleine und mittlere Unternehmen. Mit der Förderung sollen praktikable Beispiele geschaffen werden, welche Besonderheiten mobiler Multimediadienste (z.B. Lokalisierung und Personalisierung) ausschöpfen, das Engagement im Bereich mobile Dienste steigern und die Nutzerakzeptanz verstärken. In der ersten Runde werden für die Förderung von bis zu drei der besten MobilMedia-Projekte rund 15 Millionen DM für einen Zeitraum von zwei Jahren zur Verfügung gestellt, so das BMWi.

Die Projekte sollen von der Forschung bis zur Entwicklung und Erprobung mobiler Multimediadienste reichen und zu deutlichen Wachstums- und Beschäftigungseffekten in Deutschland führen. Angestrebt werden Verbundvorhaben mit einem ganzheitlichen Ansatz, bei denen mittelständische Unternehmen mit großen Partnern (z.B. Netzbetreibern, Endgeräteherstellern) und Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten.

Im Mittelpunkt von "MobilMedia" stehen mobile Dienste, die im unternehmerischen, öffentlichen und privaten Umfeld das Potenzial zu einer massenhaften Nutzung zeigen. Als mögliche Anwendungsgebiete nennt das BMWi die folgenden:

  • Mobile Informationsdienste
  • Unterhaltungsangebote für mobile Endgeräte
  • Mobiles Einkaufen
  • Mobile Finanzdienstleistungen
  • Mobilisierung von Arbeitsabläufen
  • Mobile Weiterbildung
  • Telematik- und Navigationsdienstleistungen
  • Mobile öffentliche Dienstleistungen
Projektskizzen können ab sofort bis zum 15. Januar 2002 um 12.00 Uhr beim Projektträger unter Verwendung einer vorgeschriebenen Gliederung in Papier- oder elektronischer Form eingereicht werden:

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Projektträger Multimedia des BMWi
Kennwort: MobilMedia 150
Linder Höhe, 51147 Köln
Tel: 02203/601-3672, Fax: 02203/601-3017
E-Mail-Kontakt: sigrid.hogrefe@dlr.de.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  2. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber
  4. Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Mingfu | 11:59

  2. Re: Sehr schade, RIP i.MX

    bla | 11:59

  3. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Pfirsich_Maracuja | 11:54

  4. Re: Samsung?

    Crunchy_Nuts | 11:54

  5. Re: Wer von den 90 % nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    Comicbuchverkäufer | 11:40


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel