Abo
  • Services:

Details zur Ausgliederung der PalmOS-Abteilung (Update)

Erste Angaben zu den neuen PalmOS-PDAs mit ARM-Prozessoren

In einem aktuellen Schriftstück der amerikanischen Börsenaufsicht SEC wurden jetzt einige nähere Angaben zur weiteren Ausgliederung der Palm-Tochterfirma Platform Solutions bekannt gegeben. Die ehemals firmeninterne Entwicklungsabteilung soll demnach zum Jahresende 2001 in eine eigenständige Gesellschaft überführt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das neue noch nicht benannte Unternehmen übernimmt dann die Entwicklung und Vermarktung des PDA-Betriebssystems PalmOS. Bislang lag die Pflege des Betriebssystems bei Palm, die aber ebenfalls PDAs verkauften. So vermischten sich Kooperation und Konkurrenz, denn Palm arbeitete bei der Entwicklung des Betriebssystems mit den Lizenznehmern wie Handspring, HandEra und Sony zusammen, kämpfte aber beim Verkauf der Geräte um Marktanteile. Diese Konstellation soll durch eine Ausgliederung der PalmOS-Entwicklung nun umgangen werden.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Bis Ende des Jahres soll der jetzige CEO der Platform Solutions, David C. Nagel, den Unternehmensteil ausgliedern. Das neue Unternehmen soll dann unabhängig arbeiten, wird aber weiterhin die Struktur und das Personal des Mutter-Unternehmens Palm nutzen können.

Erstmals tauchte in dem SEC-Dokument auch eine Bezeichnung für die in der Entwicklung befindlichen PalmOS-PDAs mit ARM-Kern auf. Demnach firmieren diese Geräte derzeit unter dem Namen Hercules 1.0. Diese verwenden zum Antrieb dann nicht mehr nur den Dragonball-Prozessor, sondern auch Prozessoren mit ARM-Kern von ARM, Intel und Motorola.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

ip (Golem.de) 17. Okt 2001

Hallo, da ist uns dann wohl ein Fehler unterlaufen.Die Formulierungen im SEC-Dokument...

ckj 17. Okt 2001

Ist NewCo nicht ein in Unternehmenskreisen gebräuchlicher Name für Unternehmen, deren...


Folgen Sie uns
       


Fallout 76 - Fazit

Fallout 76 ist in vielerlei Hinsicht nicht wie seine Vorgänger. Warum, erklären wir im Test-Video.

Fallout 76 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  3. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    •  /