Palm-Speicherkarten als mobile Windows-Speichermedien

Mit SyncWizard mutieren SD- und MM-Cards zu Speichermedien

Mit SyncWizard bietet der Berliner Softwarehersteller eniv.con jetzt eine Windows-Software an, mit der man Palm-PDAs der m500er-Serie und des m125 zu Kartenlesern umrüsten kann. Die Software kopiert beliebige Windows-Dateien auf Speicherkarten der Typen SD oder MMC. Damit arbeitet die Software ähnlich wie das bereits länger erhältliche FileBox von MegaSoft 2000.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit SyncWizard lassen sich normale Windows-Dateien per PDA transportieren, was sonst nicht so ohne weiteres möglich ist, weil die PDA-Installationssoftware nur Palm-spezifische Dateiformate akzeptiert. Neben dem Zugriff auf Speicherkarten beherrscht die Software auch den Zugriff auf den PDA-Speicher. Allerdings können so keine Windows-Dateien übertragen werden, sondern nur Palm-spezifische Datne. Der PDA-Inhalt lässt sich leicht über ein Windows-Fenster per Drag & Drop bestücken. Um Windows-Daten zu einem anderen PC zu transportieren, muss dort SyncWizard installiert sein.

Stellenmarkt
  1. (Senior) Software Developer (m/w/d)
    STABILO International GmbH, Heroldsberg
  2. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München
Detailsuche

SyncWizard soll sogar das direkte Öffnen von Palm-DOC-Dokumenten im Windows-Notepad beherrschen. Veränderte Dateien werden beim Speichern dann automatisch wieder in das Palm-Format konvertiert, verspricht der Hersteller. Ferner soll SyncWizard die Möglichkeit beherrschen, ein komplettes Backup des PDAs auf dem PC zu speichern, um diesen etwa bei einem Datenverlust leicht wieder zu bespielen.

SyncWizard ist ab sofort für die Windows-Plattform über die envi.con-Homepage für 34,95 DM erhältlich. Es steht auch eine 30-Tage-Testversion zum Download bereit.

Ähnlich wie SyncWizard arbeitet auch das bereits länger erhältliche FileBox von MegaSoft 2000. Das Programm ermöglicht den Transfer von normalen Windows-Dateien auf einen beliebigen Palm-PDA. Auch hier benötigt man auf dem Zielrechner zum Kopieren vom PDA eine installierte FileBox-Version. Im Unterschied zu SyncWizard schreibt FileBox auch alle Windows-Daten in den normalen PDA-Speicher, was die envi.con-Software nicht beherrscht.

Golem Akademie
  1. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    11.-14.07.2022, Virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die aktuelle Version 3.0 von FileBox ist über die Homepage von MegaSoft 2000 zum Preis von 12,50 US-Dollar erhältlich. Es steht auch eine Testversion zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


ip (Golem.de) 18. Okt 2001

Hallo, auf das Dateisystem von WindowsCE-Geräte kann man mit ActiveSync ohne Probleme...

ip (Golem.de) 18. Okt 2001

Hi, doch, weil auch das Programm Windows-Dateien auf einen Palm transferieren kann. Das...

Visorfreak 18. Okt 2001

anhand dieses beitrages sieht man wie falsch die meldung aufgenommen wurde ... es gibt m...

Visorfreak 18. Okt 2001

Hallo, die Meldung liest sich einfach falsch. Es handelt sich nicht um ein vergleichbares...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LG HU915QE
Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung

LG hat einen Kurzdistanzprojektor mit Lasertechnik vorgestellt. Der HU915QE erzeugt ein riesiges Bild und steht dabei fast an der Wand.

LG HU915QE: Laserprojektor erzeugt 90-Zoll-Bild aus 5,6 cm Entfernung
Artikel
  1. Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets: Was Fahrgäste wissen müssen
    Verkaufsstart des 9-Euro-Tickets
    Was Fahrgäste wissen müssen

    Das 9-Euro-Ticket für den ÖPNV ist beschlossene Sache, Verkehrsverbünde und -unternehmen sehen sich auf den Verkaufsstart in diesen Tagen gut vorbereitet. Doch es gibt viele offene Fragen.

  2. Sexualisierte Gewalt gegen Kinder: Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle
    Sexualisierte Gewalt gegen Kinder
    Bundesinnenministerin Faeser ändert Ansicht zu Chatkontrolle

    Ursprünglich hat die Sozialdemokratin die geplante EU-Überwachung des Internets befürwortet. Nun sagt sie etwas anderes zur Chatkontrolle.

  3. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer Predator X38S (UWQHD, 175 Hz OC) 1.499€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700X 268€ und PowerColor RX 6750 XT Red Devil 609€ und RX 6900 XT Red Devil Ultimate 949€) • Alternate (u. a. Cooler Master Caliber R1 159,89€) • SanDisk Portable SSD 1 TB 81€ • Motorola Moto G60s 149€ [Werbung]
    •  /