Abo
  • Services:

Direktmethanol- Brennstoffzellensystem für Notebooks

Smart Fuel Cell zeigt seriennahen Prototypen live im Einsatz

Die Münchner Smart Fuel Cell GmbH (SFC) hat nach eigenen Angaben den weltweit ersten seriennahen Prototypen seines miniaturisierten Direktmethanol-Brennstoffzellensystems vorgestellt. Das komplette System namens Smart Fuel Cell wurde als Stromversorgung für verschiedene Geräte gezeigt. Als Einsatzgebiete nennt Smart Fuel Cell Camcorder, Laptops oder Telematikanlagen und Verkehrsampeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Der seriennahe Prototyp, den die junge Firma in nur 18 Monaten entwickelt hat, wurde unter anderem durch die Investoren PriCap Venture Partners und 3i Group Ltd finanziert. Die Smart Fuel Cell soll fast fünfmal länger laufen als ein herkömmlicher Akku.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. GALERIA Kaufhof GmbH, Köln

Bis zu acht Stunden soll sich z.B. ein Laptop mit einer einzigen Tankpatrone mit flüssigem Methanol betreiben lassen. Die Brennstoffzelle bietet dabei einen Leistungsbereich von etwa zehn Watt bis zu einem Kilowatt.

Laut Geschäftsführer Stefener sind in Zusammenarbeit mit namhaften Herstellern in den genannten Bereichen bereits umfangreiche Feldtests vereinbart. Die Smart Fuel Cell sei damit schon in diesem Jahr in Kundenhand. Produktionsmöglichkeiten für kleine Serien sollen bereits bis Ende dieses Jahres aufgebaut sein.

Der Brennstoff Methanol wird der Smart Fuel Cell mit einer austauschbaren Tankpatrone zugeführt. Einfach und schnell soll sich eine neue Tankpatrone einschieben lassen - das Gerät kann dabei sogar weiterlaufen. Die Smart Fuel Cell soll bei Umgebungstemperaturen im Minusbereich, aber auch bis hin zu 40 Grad Celsius funktionieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Gerard de Graauw 09. Mär 2003

Mit Methanol sind keine Okologische probleme vorhanden; den Brennstoff komt von...

Heinz 17. Okt 2001

Das ist ganz einfach: Wasserstoff wird erst bei sehr niedrigen Temperaturen oder sehr...

wanted 17. Okt 2001

Ich lese immer "Methanol"! Warum nicht mit Wasserstoff (Wasser als Abgas). Mit Methanol...

Borg³ 17. Okt 2001

Da wird's wahrscheinlich ähnlich ausschauen wie bei Tintenpatronen für...

Christoph Nelles 17. Okt 2001

sind die einweg patronen recyclebar oder einwegware?


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
    Sky Ticket mit TV Stick im Test
    Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

    Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
    2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
    3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

      •  /