• IT-Karriere:
  • Services:

XSL - Formatierungssprache für XML verabschiedet

Komplexe Print-Layouts automatisch aus XML-Dokumenten erstellen

Das World Wide Web Consortium (W3C) hat jetzt die Extensible Stylesheet Language (XSL) 1.0 als W3C Recommendation verabschiedet. XSL repräsentiere einen quer durch die Industrie gehenden Kompromiss für eine XML-basierte Sprache die festlegt, wie XML-Dokumente formatiert werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die dokumentengetriebene Industrie biete XML zwar große Möglichkeiten, enthält aber auch einige Beschränkungen. Während XML gezeigt hat, dass es ein effektives Format zur Speicherung strukturierter Daten ist, fehlen XML noch fortschrittliche Formatierungsmöglichkeiten und eine strukturierte Transformation, wie sie proprietäre Tools bieten, so das W3C.

Stellenmarkt
  1. Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. Oerlikon Balzers Coating Germany GmbH, Bergisch Gladbach

XSL1.0 baut dabei auf XSLT 1.0 auf, der XML-Sprache, die XML-Daten in Dokumente transformiert und bereits seit 1999 als E3C Recommendation vorliegt. XSL 1.0 definiert nun "Formatierungs-Objekte" wie Fußnoten, Überschriften, Spalten und andere Features, wie sie im Printbereich genutzt werden.

Designer sollen nun XSL 1.0 Stylesheets nutzen, um das Rendering für einen bestimmten Typ von XML-Dokumenten zu beeinflussen, einschließlich Stil, Layout und Seitenaufteilung, egal ob im Browser, auf einem Handzettel oder als Buch. Die XSL-Engine erstellt dabei aus einem XML-Dokument und einem XSL-Stylesheet das gerenderte Dokument.

Während XSLT dabei eine große Einflussnahme auf die Daten ermöglicht, wie z.B. die automatische Aufteilung in Tabellen, bietet XSL komplexe Formatierungsmöglichkeiten durch die Nutzung von Formatierungs-Objekten und Einstellungen. Dabei eignet sich XSL in erster Linie für gedruckte Medien, in Kombination mit XSLT und XML hat man aber Werkzeuge zur Verfügung, um aus einer Datenbasis den Output sowohl für Web als auch Print zu realisieren. Für weniger komplexe Formatierungen steht zudem die Cascading Style Sheet Language (CSS) zur Verfügung.

Während XSL 1.0 aber gerade den Weg zur W3C Recommendation geschafft hat, hat die XSL Working Group bereits erste Entwürfe für XSLT 2.0 und XPath 2.0 vorgelegt, während die CSS Working Group schon einige Modules und Profile für CSS Level 3 fertig hat.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Struggling für 8,99€, Jurassic World Evolution für 11,25€, Jurassic World Evolution...
  2. (u. a. Persona 4 - Golden Deluxe Edition für 14,99€, Bayonetta für 4,99€, Catherine Classic...
  3. (u. a. Heavy Rain für 8,99€, Beyond: Two Souls für 8,99€, Detroit: Become Human für 24...

Klaus Meyer 18. Okt 2001

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr gute Info. Gruß Klaus Meyer


Folgen Sie uns
       


Mario Kart Live - Test

In Mario Kart Live fährt ein Klempner durch unser Wohnzimmer.

Mario Kart Live - Test Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Philips-Leuchten-Konfigurator im Test: Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker
Philips-Leuchten-Konfigurator im Test
Die schicke Leuchte aus dem 3D-Drucker

Signify bietet mit Philips My Creation die Möglichkeit, eigene Leuchten zu kreieren. Diese werden im 3D-Drucker gefertigt - und sind von überraschend guter Qualität. Golem.de hat eine güldene Leuchte entworfen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smarte Leuchten mit Kurzschluss Netzteil-Rückruf bei Philips Hue Outdoor
  2. Signify Neue Lampen, Leuchten und Lightstrips von Philips Hue
  3. Signify Neue Philips-Hue-Produkte vorgestellt

    •  /