• IT-Karriere:
  • Services:

IBM muss für drittes Quartal 2001 Gewinnrückgang mitteilen

Umsatz sinkt um rund 7 Prozent

IBM hat seine Zahlen für das dritte Bilanzquartal 2001 veröffentlicht und musste einen leicht gefallenen Gewinn von 0,90 US-Dollar pro Aktie gegenüber 1,08 US-Dollar im Vorjahreszeitraum mitteilen. Damit lag man leicht über den Schätzungen der Analysten, die auf 0,89 US-Dollar gesetzt hatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn sank in den vergangenen drei Monaten auf 1,6 Milliarden US-Dollar - verglichen mit den 2,0 Milliarden Dolllar im Vergleichszeitraum des Jahres 2000. Der Umsatz lag im aktuellen Betrachtungszeitraum bei 20,4 Milliarden US-Dollar (minus rund 7 Prozent im Jahresvergleich - 21,78 Milliarden US-Dollar).

Besonders zum Umsatzeinbruch trugen die um 21 Prozent zurückgegangenen Umsätze im Bereich Hardware bei. Im IBM-Sektor Software stieg hingegen der Umsatz um 10 Prozent. Der Servicebereich konnte ein Umsatzwachstum um fünf Prozent verzeichnen. Für das dritte Quartal 2001 gibt man zurzeit keine Prognose ab.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)

Folgen Sie uns
       


Silent Hill (1999) - Golem retro_

Wir haben einen Ausflug ins beschauliche Silent Hill gemacht - und ins Jahr 1999.

Silent Hill (1999) - Golem retro_ Video aufrufen
Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /