Abo
  • Services:

AOL Europe überspringt Fünf-Millionen- Mitglieder-Marke

Mitgliederwachstum führt zur Zunahme von Werbe- und E-Commerce-Umsätzen

Der Onlinedienst AOL Europe konnte nach eigenen Angaben die Fünf-Millionen-Mitglieder-Grenze in Europa überschreiten. Im vergangenen Jahr habe man seine Werbe- und E-Commerce-Partnerschaften weiter ausbauen können.

Artikel veröffentlicht am ,

AOL Europe gab vor kurzem zum Beispiel Partnerschaften mit Opel, Amazon.com, Procter & Gamble und Kingfisher bekannt. AOL Europe verzeichne dieses Jahr weiterhin zunehmende Einnahmen bei Anzeigenverkäufen und E-Commerce.

Stellenmarkt
  1. Randstad Deutschland GmbH & Co. KG, Flensburg
  2. Versicherungskammer Bayern, München

Die Mitglieder in Großbritannien und Frankreich, die eine AOL-Flatrate nutzen, verbringen im Durchschnitt mehr als eine Stunde täglich online, teilte das Unternehmen mit. Deutsche Mitglieder sind inzwischen über eine halbe Stunde täglich online. Laut dem Marktforschungsinstitut MMXI Europe halten sich AOL-Mitglieder in Europa im Durchschnitt bis zu 330 Prozent mehr Zeit in AOL-Bereichen auf als Kunden anderer Anbieter in deren Services.

Michael Lynton, President AOL International: "AOL Europe beweist einmal mehr, dass es auf Grund seines qualitativ hochwertigen Angebots und seines erfolgreichen Geschäftsmodells die führende Position in unseren wichtigsten internationalen Märkten einnimmt. Wir verzeichnen nicht nur einen Rekordzuwachs bei den Mitgliedern in Europa, sondern sind auch weiterhin bei der Nutzungsdauer führend. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für Werbe- und Geschäftspartner, mit uns zusammenzuarbeiten. Aus diesem Grund kann AOL Europe auf eine steigende Anzahl von Kooperationen mit führenden Unternehmen weltweit verweisen."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 399€

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /