Abo
  • Services:

Tool: Server-Fernwartung bis hinunter auf die BIOS-Ebene

GRACE von Guntermann & Drunck soll Netzwartung erleichtern

Guntermann & Drunck will mit GRACE, dem Global Remote Access Control Equipment, ein System zur Server-Fernwartung über ISDN, LAN oder Modem anbieten. Mit GRACE erhält der Administrator selbst in der Boot-Phase Vollzugriff auf die fernzuwartenden Server, teilte das Unternehmen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

GRACE könne unabhängig von bestehenden Netzstrukturen eingesetzt werden und sei auch problemlos in ein bestehendes Sicherheitskonzept zu integrieren und beinhaltet die Verschlüsselung nach dem DES-Standard, ein CallBack-Verfahren, eine Protokollierung der Remote-Sessions sowie eine Benutzer- und Zugriffsrechteverwaltung.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über duerenhoff GmbH, Wiesbaden

Mit der Technik soll nach Herstellerangaben eine Vielzahl von Servern, unabhängig vom Standort des Administrators oder der Server, über ISDN, LAN oder Modem zu bedienen sein. Durch die eingesetzte Framegrabber-Technologie und ein von G&D speziell entwickeltes Bildkompressionsverfahren ermöglicht GRACE selbst bei einer Auflösung von 1280 x 1024 und 75 Hz an der entfernten Station einen schnellen Bildschirmaufbau sowie eine gute Mausperformance.

GRACE sei aber keine Remote-Access-Software-Lösung, da auf den zu bedienenden Rechner keine Software installiert werden müsse.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

SV 12. Feb 2002

Bei GRACE handelt es sich nicht um eine Software-Lösung, sondern um eines Hardware...

fw-110 12. Feb 2002

so leid es mir tut, aber so wirklich neu ist die idee ja nun auch wieder nicht ... wobei...

felix consbruch 22. Okt 2001

si, si senor, bislang waren bootvorgaenge immer das grosse hinderniss bei groesseren...

Thad 18. Okt 2001

wow, welcher admin hat nich auf so ein tool gewartet!!! bin gespannt thad


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /