Abo
  • Services:

Axel Springer Verlag legt Netz-Geschäftsfelder zusammen

AS Venture, Strategische Unternehmensplanung und Net.services zusammengelegt

Vor dem Hintergrund der Kompetenzenbündelung und einer stärkeren Verzahnung der Konzernaktivitäten des Axel Springer Verlages werden mit sofortiger Wirkung die Bereiche AS Venture, Strategische Unternehmensplanung und Net.services zusammengeführt. Die kommissarische Leitung dieses Bereiches mit Sitz in Berlin/Potsdam, die ab dem 1. November 2001 dem neuen Vorstand Zentralabteilungen der Axel Springer Verlag AG Steffen Naumann unterstellt sein wird, übernehmen die Geschäftsführer der AS Venture GmbH Dr. Jens Müffelmann, 34, und Dr. Jörg Schweikart, 33.

Artikel veröffentlicht am ,

Die AS Venture GmbH bleibt weiterhin selbstständig für die Erschließung multimedialer Geschäftsfelder sowie die Weiterentwicklung des bestehenden New-Media-Beteiligungsportfolios zuständig. Der Fokus liegt auf ausgewählten Einzelinvestitionen in konzernrelevanten Geschäftsfeldern.

Stellenmarkt
  1. Clariant SE, Sulzbach (Taunus)
  2. AZTEKA Consulting GmbH, Freiburg

Die strategische Unternehmensplanung verantwortet wie bisher konzernübergreifend Strategieentwicklung sowie Markt- und Wettbewerbsanalysen. Net.services betreibt auch künftig die Koordination von New-Media-Projekten in enger Zusammenarbeit mit den Verlagsbereichen sowie die Analyse nicht IT-getriebener Technologieentwicklungen.

Dr. Mathias Döpfner, Vorstand Zeitungen und Elektronische Medien/Multimedia der Axel Springer Verlag AG, erklärte: "In den drei Bereichen wurde ein profundes Analyse-, Akquisitions- und Integrations-Know-how aufgebaut. Durch die Bündelung in der neuen Konzerneinheit können die Kompetenzen künftig noch effizienter eingesetzt werden."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. 915€ + Versand

Folgen Sie uns
       


Fazit zu Spider-Man (PS4)

Spider-Man ist trotz ein paar kleiner Schwächen ein gelungenes Spiel, dem wir mit viel Freude ins Netz gehen.

Fazit zu Spider-Man (PS4) Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    •  /