phpOpenTracker 0.9.8 freigegeben

Software für das Site- und Visitor-Tracking von Websites

Sebastian Bergmanns phpOpenTracker protokolliert die Besucher einer Website in einer Datenbank und zählt zu den bekanntesten PHP-Applikationen dieser Art. Die neue Version 0.9.8 bietet dabei zahlreiche Neuerungen und wartet mit flexiblen Möglichkeiten zur Auswertung der Daten auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software phpOpenTracker 0.9.8 dient dem Site- und Visitor-Tracking und soll in der neuen Version deutliche Beschleunigungen des Logging-Vorgangs bringen. Ausgewählte Hostnames, Referer und User Agents lassen sich bei Bedarf von einer Überwachung ausschließen, um so etwa Suchmaschinen-Roboter gar nicht erst in die Datenbank aufzunehmen.

Stellenmarkt
  1. IT Service Desk Agent (m/w/d)
    MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH, Köln
  2. Spezialist*in Supportmanagement (m/w/d)
    Stadtwerke München GmbH, München
Detailsuche

Über ein spezielles HTML Image Tag namens "web-bug" können statische Seiten überwacht werden. Ebenso geschieht darüber die Installation von phpOpenTracker auf ausgewählten Servern. Ferner lassen sich jetzt auch wiederkehrende Besucher protokollieren. Zu den weiteren Neuerungen zählt ein eigener Session Handler, eine vereinfachte phpOpenTracker API und eine überarbeitete Dokumentation.

Die Sammlung der Besuchs-Daten durch phpOpenTracker übernimmt eine Datenbank, so dass keine lästige Analyse von Logfiles anfällt. Die gewonnnen Daten können direkt verwertet werden, wobei die Ergebnisse grafisch als GIF, JPG oder PNG ausgegeben werden können. Die Software protokolliert sowohl dynamische als auch statische Inhalte einer Website.

Die Version 0.9.8 von phpOpenTracker steht ab sofort kostenlos zum Download bereit. Diese Version benötigt mindestens PHP 4.0.5, während die nächste Version nach PHP 4.0.7 verlangen wird, das sich derzeit in der Entwicklung befindet und als Release Candidate 3 verfügbar ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sidn 16. Okt 2001

thx, das wars..

Christian 16. Okt 2001

www.php4win.com

JI (golem.de) 16. Okt 2001

Eigentlich läuft die 4.0.6 stabil, bei uns zumindest und negatives gehört habe ich auch...

Sidn 16. Okt 2001

Bei mir crasht php 4.06 einfach zu häufig und ich hoffe auf Besserung mit dem neuen...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  2. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /